Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Top-Event der Hightech-Szene in Deutschland

24.07.2009
3. Mikrosystemtechnik-Kongress des BMBF und VDE in Berlin

Ob Mikromedizin, Brennstoffzellentechnologie oder RFID - in allen wichtigen Hightech-Feldern ist Mikrosystemtechnik zu finden. Deutschland steht in dieser Zukunftstechnologie weltweit an der Spitze.

Damit dies so bleibt, veranstalten das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) vom 12. bis zum 14. Oktober in Berlin den deutschen Mikrosystemtechnik-Kongress.

Mittelständler und Großunternehmen, Forschungseinrichtungen und Verbände, Ausbilder und Politik diskutieren über Anwendungen und technologische Fragen der Mikrosystemtechnik, Konzepte für die Sicherung des Fachkräftenachwuchses sowie die Perspektiven in der Finanz- und Wirtschaftskrise. Das komplette Programm ist jetzt unter www.mikrosystemtechnik-kongress.de zu finden.

Der Mikrosystemtechnik-Kongress findet 2009 bereits zum dritten Mal statt, diesmal gemeinsam mit der microsys in Berlin. Mit über 1000 Teilnehmern hat sich der Kongress zum bestbesuchten nationalen Forum der Mikrosystemtechnik-Szene entwickelt.

Der Mikrosystemtechnik-Kongress
o bietet mit 98 Vorträgen, 144 Postern und 4 Plenarvorträgen einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik in Deutschland sowie über internationale Trends
o stellt Ergebnisse von nationalen und internationalen Forschungsvorhaben mit Förderung im BMBF-Rahmenprogramm "Mikrosysteme" bzw. in europäischen Netzwerken vor
o präsentiert in der begleitenden Ausstellung aktuelle Produkte, Geräte und Entwicklungen mit Bezug zur Mikrosystemtechnik
o informiert in der VDE-YoungNet Convention über Berufschancen in Zukunftstechnologien
o zeigt von studentischen Teams im Rahmen des VDE/BMBF-Wettbewerbs COSIMA entwickelte Anwendungen der Mikro- und Nanotechnik
o lädt Schüler und Schülerinnen ein, sich über Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten mit Bezug zur Mikrosystemtechnik zu informieren und Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu knüpfen
o stellt junge Nachwuchsforscher aus dem VDE/BMBF-Wettbewerb "Invent a Chip" vor
o gibt einen Einblick in aktuelle Initiativen der Förderpolitik und ermöglicht u.a. in den Zukunftsworkshops "Mikrosystemtechnik für individualisierte Medizin" und "Technische Assistenzsysteme in der Rehabilitation" eine aktive Mitwirkung an der Gestaltung neuer Förderschwerpunkte.

Der Mikrosystemtechnik-Kongress wird als gemeinsame Veranstaltung des BMBF und des VDE von der VDE/VDI-Gesellschaft für Mikroelektronik, Mikro- und Feinwerktechnik (GMM) und der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH organisiert.

Melanie Mora | idw
Weitere Informationen:
http://www.mikrosystemtechnik-kongress.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung