Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TMF-Jahreskongress: Infrastrukturen als Erfolgsfaktoren für die translationale Medizin

06.02.2014
Infrastrukturelle Anforderungen an die Translationsforschung – von IT- und Datenschutz-Fragen über Ethik bis zur molekularen Medizin und den Perspektiven der Systembiologie – stellt der 6. TMF-Jahreskongress in den Mittelpunkt, der am 2. und 3. April 2014 in Jena stattfinden wird.

Die Verfügbarkeit geeigneter Forschungsinfrastrukturen wird mehr und mehr zum Erfolgsfaktor für die translationale Medizin. Dies gilt für die akademische ebenso wie für die industrielle Forschung.

Auch für die Zusammenarbeit von Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Krankenversorgung und Industrie spielen Infrastrukturen zusammen mit dem notwendigen Know-how eine immer größere Rolle.

Die TMF stellt das Thema deshalb in den Mittelpunkt ihres diesjährigen Jahreskongresses, der am 2. und 3. April 2014 auf dem Campus der Friedrich Schiller-Universität in Jena stattfinden wird. Das vielfältige Programm reicht von Fragen der standardisierten Aufbereitung von Daten für die Forschung bis zu den Perspektiven der Systembiologie in der Medizin und ist damit für einen breiten Teilnehmerkreis interessant.

Über die wachsende Bedeutung von Infrastrukturen für die akademische Forschung wird am ersten Kongresstag der Präsident des Medizinischen Fakultätentages Prof. Dr. Heyo Kroemer (Universitätsmedizin Göttingen) sprechen. Dr. Siegfried Throm (Verband Forschender Arzneimittelhersteller) wird ergänzen, welche Faktoren für den Erfolg der industriellen Forschung relevant sind.

In der Evening Lecture wird Prof. Dr. Nils Hoppe (Leibniz Universität Hannover) darlegen, wie medizinische Forscher die Expertise von Fachleuten aus dem Bereich Ethik und Recht für ihre Forschung nutzbar machen können – und warum sie dies von der Planung eines Projektes an tun sollten.

Den zweiten Kongresstag eröffnet Prof. Dr. Jürgen Popp (Universität Jena) mit einer Keynote über die Möglichkeiten der Nutzung optischer Technologien für die Infektionsdiagnostik.

Wissenschaftler des Forschungsstandorts Jena, der Gastgeber des Konresses ist, werden anschließend Infrastrukturen vorstellen, die dort für die Infektionsforschung aufgebaut wurden oder noch entwickelt werden. Jena ist ein bemerkenswertes Beispiel dafür, wie Disziplinen, Institutionen und Standorte immer näher zusammenrücken.

Der Kongress endet mit einem Ausblick von Prof. Dr. Marc-Thorsten Hütt (Jacobs University Bremen) auf die Perspektiven der Systembiologie in der Medizin.

Als Plattform für den interdisziplinären Austausch bietet die TMF bei ihrem Jahreskongress wie immer auch viel Raum, um Erfahrungen zu teilen und gemeinsam darüber zu diskutieren, welche methodischen Fragen in den kommenden Jahren im Zentrum der Weiterentwicklung der translationalen Medizin und der hierfür benötigten Forschungsinfrastrukturen stehen werden.

Termin: Mittwoch, 2. April 2014, 10.00-18.30 Uhr, Donnerstag, 3. April 2014, 9.00-13.30 Uhr

Ort: Hörsaal 3, Campus Friedrich Schiller-Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz/Carl-Zeiss-Str. 3, 07743 Jena

Der TMF-Jahreskongress ist eine öffentliche Veranstaltung, die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.tmf-ev.de/Jahreskongress.

Antje Schütt | idw
Weitere Informationen:
http://www.tmf-ev.de/Jahreskongress

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Kobold in der Zange

17.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Mit Elektrizität Magnetismus umschalten

17.01.2018 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Eigenschaften erlauben Einblicke in Quantenpunkte

17.01.2018 | Physik Astronomie