Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Technologieeinkauf – Technologische Beschaffungsobjekte effektiv und effizient zukaufen

15.11.2012
Einkaufsabteilungen, die ihre Prozesse, Strukturen und Methoden auf technologische Herausforderungen ausgerichtet haben, erzielen nicht nur Einkaufsvorteile, sondern stärken auch die Wettbewerbsfähigkeit des gesamten Unternehmens.
Wie der Einkauf technologisch anspruchsvoller Güter effizient und effektiv gestaltet und organisatorisch verankert werden kann, lernen die Teilnehmer des Seminars "Technologieeinkauf" am 13. Dezember 2012 in Aachen.

Die Wertschöpfungstiefen produzierender Unternehmen sind in den vergangenen Jahren gesunken, Einkaufsorganisationen müssen sich darauf einstellen, immer öfter auch komplexe, technologisch anspruchsvolle Güter von Zulieferern zu beziehen. Damit werden jedoch auch Wertschöpfung und Know-how auf die Zulieferer verlagert. Die Unternehmen sind also darauf angewiesen, dass ihre Lieferantenbasis über eine ausreichende Entwicklungskompetenz und Innovationskraft verfügt.

Während des Seminars "Technologieeinkauf" stellen erfahrene Referenten aus Unternehmen mit erfolgreichen Einkaufsorganisationen vor, wie die entsprechenden Schnittstellen zwischen Einkauf und Entwicklung gemanagt und Lieferanteninnovationen gefördert werden können. Die Teilnehmer lernen Ansätze des Kostenmanagements für technische Produkte kennen und erfahren, wie ein professionelles Lieferantenmanagement durch den Technologieeinkauf gestaltet werden kann.

Das Seminar wendet sich damit an Fach und Führungskräfte aus Einkauf, Procurement, Purchasing oder Supply-Chain-Management, Technologie- und Innovationsmanager sowie Geschäftsführer von Technologieunternehmen.

Referenten

- Jan Christiani, Böwe Systec GmbH
- Dr. Haiko Heppner, BuyIn GmbH
- Holger Wiegand, 3M Deutschland GmbH
- Markus Wellensiek, Fraunhofer IPT
- Franz Fleckenstein, Linde Material Handling GmbH
- Thorsten Hermann, Vaillant Group

Datum

13. Dezember 2012

Veranstalter

WZLforum an der RWTH Aachen
Sabrina Gellissen
Steinbachstraße 25
52074 Aachen
Telefon +49 241 80-23614
Fax +49 241 80-22575
s.gellissen@wzl.rwth-aachen.de

Susanne Krause | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.WZLforum.rwth-aachen.de
http://www.wzlforum.rwth-aachen.de/__C12571ED003C17E6.nsf/html/13122012_technologieeinkauf.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aviso: 17. European Health Forum Gastein - Bad Hofgastein, 1. bis 3. Oktober 2014
21.07.2014 | Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V.

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - 22. - 30. September 2014
18.07.2014 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aviso: 17. European Health Forum Gastein - Bad Hofgastein, 1. bis 3. Oktober 2014

21.07.2014 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - 22. - 30. September 2014

18.07.2014 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - 01. - 21. September 2014

18.07.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hodgkin-Lymphom: Strahlentherapie bei Lymphdrüsenkrebs im Frühstadium unverzichtbar

22.07.2014 | Medizin Gesundheit

Grundlagenforschung für eine sichere Datenübertragung

22.07.2014 | Informationstechnologie

Genetische Ursachen der Schizophrenie: 83 neue Verdachtsregionen entdeckt

22.07.2014 | Studien Analysen