Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Technodoping oder faire Unterstützung?

30.11.2011
Podiumsdiskussion über Hightech-Prothesen, Schwimmanzüge und mehr …

Die Abteilung Philosophie lädt gemeinsam mit dem Institut für Biomechanik und Orthopädie und der Abteilung Sportrecht am 7. Dezember um 18 Uhr zur Podiumsdiskussion in Hörsaal 2 ein.

Wenn am 4. August 2012 in London die olympischen 400-Meter-Vorläufe der Männer gestartet werden, kommt es vielleicht zu einer Weltpremiere. Mit Oscar Pistorius könnte der erste beidseitig unterschenkel-amputierte Sprinter bei Olympischen Spielen der Nicht-Behinderten an den Start gehen – und das mit realistischen Chancen auf die vorderen Plätze. Dafür muss sich Pistorius Anfang 2012 nur noch für den südafrikanischen Olympiakader qualifizieren.

Dank seiner federleichten Karbonprothesen, deren Handhabung der 26-jährige Südafrikaner im Laufe seiner jungen Karriere perfektioniert hat, kann Pistorius bei den Nicht-Behinderten mithalten. So verpasste er zwar bei der Leichtathletik-WM 2011 in Daegu das Finale, hätte aber im Endlauf mit seiner persönlichen Bestleistung von 45.07 Sekunden vom Juli 2011 den fünften Platz belegt. Seine Hightech-Prothesen geben immer wieder Anlass zur Diskussion.

Technodoping“ nennen es die einen, eine faire, unterstützende Maßnahme für jemanden, der von Natur aus zunächst körperlich benachteiligt scheint, die anderen. Längst ist das Thema nicht mehr nur aus orthopädischer Sicht interessant, sondern wird auch auf sportpolitischer, rechtlicher und moralisch-ethischer Ebene diskutiert.

Die Abteilung Philosophie des Instituts für Pädagogik und Philosophie lädt gemeinsam mit dem Institut für Biomechanik und Orthopädie und der Abteilung Sportrecht des Instituts für Sportökonomie und Sportmanagement am 7. Dezember um 18 Uhr zur Podiumsdiskussion zum Thema „Technisches Doping oder faire unterstützende Maßnahme?“ in Hörsaal 2 ein. Auf dem Podium diskutieren Professor Gert-Peter Brüggemann (Institut für Biomechanik und Orthopädie), der 2007 eine kontrovers diskutierte wissenschaftliche Studie mit Pistorius durchführte, Sportrecht-Experte Professor Martin Nolte und Professor Volker Schürmann (Abteilung Philosophie) – Moderation Michael Sauer (Manfred Donike Institut für Dopinganalytik e.V.).

Es wird nicht nur um den Fall Pistorius im Besonderen, sondern auch um Technodoping im Allgemeinen gehen. Wie viel darf die Technologie zum Sport beitragen? Wann muss, wie im Falle der zur Schnelligkeit beitragenden Schwimmanzüge, eine Grenze gezogen werden?

Sabine Maas | idw
Weitere Informationen:
http://www.dshs-koeln.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

New technology offers fast peptide synthesis

28.02.2017 | Life Sciences

WSU research advances energy savings for oil, gas industries

28.02.2017 | Power and Electrical Engineering

Who can find the fish that makes the best sound?

28.02.2017 | Information Technology