Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tagung zur Informationsstruktur

21.02.2013
Deutschlandweit größte linguistische Konferenz an der Universität Potsdam

Die Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) richtet vom 12. bis 15. März 2013 ihre 35. Jahrestagung an der Universität Potsdam aus. Die Organisatoren der Tagung, Prof. Dr. Heike Wiese vom Institut für Germanistik und Prof. Dr. Malte Zimmermann vom Department für Linguistik, werden über 500 Sprachwissenschaftler aus dem In- und Ausland in Potsdam empfangen.

Die Tagung zum Thema Informationsstruktur befasst sich insbesondere damit, wie die Strukturierung sprachlicher Äußerungen beim Informationstransfer im Diskurs und bei der Schaffung einer gemeinsamen Wissensbasis eingesetzt wird.

Unter Federführung der Universität Potsdam arbeitet seit 2003 der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierte Sonderforschungsbereich 632 „Informationsstruktur: Die sprachlichen Mittel der Gliederung von Äußerung, Satz und Text“ an der Universität Potsdam, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Freien Universität Berlin. Die Potsdamer Alma Mater bietet somit einen idealen Rahmen für das Kernthema der diesjährigen DGfS-Jahrestagung, die Informationsstruktur.

Die Plenarvorträge der internationalen Konferenz werden von Prof. Ina Bornkessel-Schlesewsky von der Universität Marburg, Prof. Pia Quist von der Universität Kopenhagen, Prof. Ian Roberts von der University of Cambridge und Prof. Laurence Horn von der Yale University gehalten. 14 Arbeitsgruppen diskutieren ein breites Themenspektrum. Neben dem Kernthema der Konferenz widmen sich die Experten sprachwissenschaftlichen Phänomenen wie dem Satzbau und der Satzbedeutung, der Wortbildung, den narrativen Strukturen, dem Spracherwerb, der Schriftlichkeit, Gestik und Sprache sowie der noch jungen Methode der Visualisierung in der Linguistik.

Im Verlauf der Konferenz wird der Wilhelm-von-Humboldt-Preis verliehen. Außerdem gibt es ein Statistiktutorium für Linguisten, ein Doktorandenforum und einen Lehrerinformationstag der Lehrerinitiative der DGfS, an dem Pädagogen sich über neueste Erkenntnisse aus der Lese- und Schreibforschung informieren können.

Hinweis an die Redaktionen:

Zeit: 12.3.2013: 9:00-20:00 Uhr, 13.3.: 9:30-18:30 Uhr, 14.3.: 9:00-21.30 Uhr,
15.3.: 9:00-14:00Uhr
Ort: Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee, A.-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 06
Kontakt: Juliane Burmester, Universität Potsdam, Department Linguistik, Tel.: 0331/ 977-2664, juliane.burmester@uni-potsdam.de
Internet: http://www.sfb632.uni-potsdam.de/dgfs-2013/index.html
Pressekonferenz der DGfS:
Donnerstag, 14. März 2013, 13.00 Uhr
Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee, 14482 Potsdam
A.-Bebel-Straße 89, Haus 6, Raum S 26

Birgit Mangelsdorf | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-potsdam.de
http://www.sfb632.uni-potsdam.de/dgfs-2013/index.html

Weitere Berichte zu: DGfS Informationsstruktur Linguistik Sprachwissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung