Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tagung des HRK-Projekts nexus zu Lernergebnis- und Kompetenzorientierung in Lehre und Prüfung

17.07.2013
Ein zentraler Bestandteil der Studienreformen, die die deutschen Hochschulen im Rahmen des Bologna-Prozesses umsetzen, ist die Ausrichtung der Lehre auf Lernergebnisse und Kompetenzen: Entscheidend ist, was Studierende am Ende ihres Studiums wissen, verstehen und können.

„Hochschulabsolventinnen und -absolventen sollen nicht nur über Fachwissen verfügen. Sie müssen auch in der Lage sein, Wissen anzuwenden, kritisch zu reflektieren und Problemstellungen interdisziplinär anzugehen. Das bringt die Kompetenzorientierung auf den Punkt“, so Prof. Dr. Holger Burckhart, Vizepräsident für Studium, Lehre, Lehrerbildung und Weiterbildung der Hochschulrektorenkonferenz.

Wie solche Lernergebnisse in verschiedenen Fächern aussehen und in Prüfungsaufgaben übersetzt werden können, erprobten und diskutierten bis gestern gut 300 Lehrende, Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hochschulen auf der Tagung des HRK-Projekts nexus in Köln:

Burckhart betonte dabei die Notwendigkeit, die Lehre kontinuierlich weiterzuentwickeln. „Das kann nicht einfach von oben verordnet werden, sondern ist eine Aufgabe, die in den Fächern gelöst werden muss – von den Lehrenden gemeinsam mit den Studierenden und gegebenenfalls mit anderen gesellschaftlichen Gruppen.“

Kompetenzorientierte Lehr- und Prüfformate seien allerdings mit erheblich größerem Personalaufwand verbunden. Entsprechend rief Burckhart die Politik dazu auf, eine nachhaltige Finanzierung sicherzustellen: „Wer gute Absolventinnen und Absolventen erwartet, muss die dafür nötigen Rahmenbedingungen schaffen."

Susanne Schilden | idw
Weitere Informationen:
http://www.hrk-nexus.de/zwischenbilanztagung2013

Weitere Berichte zu: HRK-Projekt Kompetenzorientierung Lernergebnisse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics