Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tag des Wissenschaftsmanagements 2010

22.11.2010
Welche Entwicklungsimpulse gehen von der Exzellenzinitiative für die Hochschulstrukturen aus? Und wie lässt sich die schwierige Balance von Zentralität und Dezentralität realisieren?

Diesen Fragen widmete sich der Tag des Wissenschaftsmanagements 2010. Das Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. (ZWM) konnte rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie hochkarätige Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wissenschaftsförderung und Politik begrüßen.

Befürwortende und kritische Stimmen kamen auf der Tagung zu Wort, so dass in den Beiträgen und der abschließenden Podiumsdiskussion eine vielfältige Sicht auf die aktuelle Situation der Exzellenzinitiative gegeben werden konnte.

An zahlreichen universitären Einrichtungen werden derzeit Anträge erarbeitet, um in der nächsten Runde der Exzellenzinitiative die Fördergelder des Bundes und der Länder einzuwerben. Diejenigen, die sich um eine Fortsetzung ihrer Förderung bewerben, wissen: Mit dem Geldsegen gehen auch viele offene Fragen hinsichtlich der strukturellen Umsetzung einher.

Wie lassen sich die neu geschaffenen Organisationsformen in die bestehenden Universitätsstrukturen integrieren, beispielsweise ganz konkret im Hinblick auf institutionelle Kooperationen? Welche Gestaltungsmöglichkeiten werden eröffnet? Zugleich geht der Blick auf eine Zeit nach der Exzellenzinitiative. Welche Strukturen bewähren sich und können auf eine Verstetigung hoffen? Wie sehen Finanzierungsmodelle aus, die in der Lage sind, die geschaffenen Strukturen wettbewerbstauglich zu erhalten?

Die Einschätzung der positiven und negativen Auswirkungen der Exzellenzinitiative erfolgte zunächst über den Rückblick auf die Ausgangsbedingungen im deutschen Hochschulsystem. Eine Bewertung der Entwicklungsperspektiven, so die mehrfach geäußerte Meinung, sollte vor dem Hintergrund des deutschen und internationalen Gesamtsystems Hochschule vorgenommen werden. Wenngleich die durch die Exzellenzinitiative entstandenen strukturellen Veränderungen im Vordergrund der Tagung standen, wurde doch in vielen Beiträgen deutlich, dass die Strukturen nur dann ihr Wettbewerbspotential entfalten können, wenn Sie durch die Menschen, die in und mit ihnen arbeiten, getragen werden. Insofern muss auch die Suche nach wissenschaftsadäquaten bzw. wissenschaftsimmanenten Evaluationskriterien, die ebenfalls kritisch diskutiert wurden, bei diesen Menschen ansetzen.

Als Ergebnisse lassen sich unter anderem festhalten, dass weiterhin Neugier und Gestaltungswillen auf der einen Seite und Skepsis auf der anderen gleichermaßen fortbestehen. Es bleibt abzuwarten, was von der Exzellenzinitiative nach der Exzellenzinitiative Bestand hat; die Gestaltungsfreiheiten werden jedoch vielerorts genutzt. Das ZWM schätzt das Thema weiterhin als eines der relevantesten ein und wird dieses auch im kommenden Jahr auf weiteren Veranstaltungen in den Fokus rücken.

Weitere Informationen und Kontakt:
Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V.
Dr. Thorsten Mundi (Geschäftsführer)
Freiherr-vom-Stein-Str. 2
67346 Speyer
Fon. (0 62 32) 654-390
Fax. (0 62 32) 654-259
Email: mundi@zwm-speyer.de

Pascal Sadaune | idw
Weitere Informationen:
http://www.zwm-speyer.de

Weitere Berichte zu: Exzellenzinitiative Wissenschaftsmanagement ZWM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics