Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tag der Technik 2009 - Projekt Zukunft!

19.05.2009
Am 19.06.2009 findet zum nunmehr sechsten Mal der bundesweite Tag der Technik statt. Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) Mecklenburg-Vorpommern, die Universität Rostock und das Aus- und Fortbildungszentrum Schifffahrt und Hafen GmbH (AFZ) haben aus diesem Grund für die Region Rostock wieder ein aktionsreiches Programm rund um spannende Technik zusammengestellt.

Unter der Schirmherrschaft von Bildungsminister Henry Tesch sind insbesondere alle Jugendlichen, Lehrerinnen und Lehrer nach Rostock-Marienehe und Warnemünde eingeladen, an den Vorträgen, Vorführungen, Werkstatt- und Firmenbesichtungen sowie an den beiden Schülerwettbewerben aktiv teilzunehmen.

Parallel dazu veranstaltet der landesweite Arbeit-Wirtschaft-Technik-Fachlehrerverband M-V seine alljährliche Fachlehrertagung im AFZ in Rostock-Marienehe.

Im Alten Hafen Süd in Rostock-Marienehe erwarten die Gäste von 10:00 bis 14:00 Uhr unter anderem zwei Student-Racing-Teams mit ihren Rennwagen, die Wasserschutzpolizei mit "openboat", Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr sowie das Forschungsschiff "Solea" des Instituts für Ostseefischerei. Im AFZ sind die Technischen Werkstätten geöffnet, außerdem präsentieren sich verschiedene Schülerprojekte, Initiativen und Unternehmen aus dem technischen und wissenschaftlich-technischen Bereich. Es wird weiterhin eine Studien- und Berufsberatung angeboten.

Im Technologiepark Warnemünde startet um 10:00 Uhr das landesweite Solarmobilrennen des Technischen Landesmuseums. Direkt daran anschließend fahren die SPURT-Roboter wieder ab 13:00 Uhr zum zehnten Mal auf ihrer schwarz-weißen Rennbahn neuen Rekorden entgegen.

Der Eintritt an beiden Standorten ist kostenlos. Für einige Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Details zum Programm, Ansprechpartner und Veranstaltungsort sind unter http://www.tagdertechnik.uni-rostock.de/ zu finden.

Der "Tag der Technik 2009" knüpft an erfolgreiche Tage der Technik an, die in den letzten Jahren auf immer stärker Resonanz gestoßen sind. 40.000 Gäste auf über 60 Veranstaltungen in ganz Deutschland haben 2008 ihre Begeisterung für Technik ausgelebt, vor allem Jugendliche, für Technik und Wissenschaft begeistert. Mit Einblicken in Produktion und Forschung am Hightechstandort Deutschland setzten die Veranstaltungen auf eine gelungene Mischung aus Information und Unterhaltung. Technik und Spaß kamen zusammen und weckten das Interesse, die Zukunft mitzugestalten.

In unserer technisierten Gesellschaft gewinnt der an die Schulen gerichtete Bildungsauftrag Technik immer mehr an Bedeutung. Der Tag der Technik soll insbesondere auch dazu beitragen, Schüler sowie Lehrer für technische Themen zu sensibilisieren und diese im schulischen Alltag umzusetzen.

Kontakt:
Dipl.-Ing. Birgit Krumpholz
Universität Rostock
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Telefon 0381 / 498 7268
birgit.krumpholz@uni-rostock.de
Bernd Sturzrehm
Aus- und Fortbildungszentrum Schiffahrt und Hafen GmbH
Telefon 0381 / 8017 180
sturzrehm@afz-rostock.de

Ingrid Rieck | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-rostock.de
http://www.tagdertechnik.uni-rostock.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Antarktis – Weltraum – Düsseldorf: der lange Weg der Flechten

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Keramik ohne Brennofen

28.02.2017 | Materialwissenschaften

Lichtpakete im Kreisverkehr

28.02.2017 | Physik Astronomie