Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf der Suche nach der idealen Energieversorgung

23.05.2011
Energiefachtagung am Mittwoch, 25. Mai, 9 – 16 Uhr, Hotel Radisson Cottbus

Einladung zum Pressegespräch: Mittwoch, 25. Mai, 12 Uhr, Salon Berlin, Hotel Radisson

Erneuerbare Energien sollen nach dem Wunsch von Bundes- und brandenburgischer Landesregierung eine stärkere Rolle bei der Energieversorgung einnehmen. Gleichwohl ist bekannt, dass die Speicherfähigkeit von Wind und Sonne mitnichten so gelöst ist, dass sie grundlastdeckend eingesetzt werden könnten. Dennoch wird intensiv – unter anderem an der BTU Cottbus - an Hybridkraftwerken und an der Methanisierung von Kohlendioxid geforscht.

Am Mittwoch, 25. Mai findet im Cottbuser Hotel Radisson die ganztägige 3. Energiefachtagung des Kooperationsnetzwerkes Energiewirtschaft/ Energietechnologie (EWET) des Landes Brandenburg statt, in der es um genau diese Herausforderungen gehen wird. Auch die Frage der Versorgungssicherheit über die bestehenden Netze (Stromleitungen) und wie sich die Veränderungen im Energiebereich auf die bestehende Kraftwerksstruktur auswirken werden, stehen im Mittelpunkt der Tagung. Ein weiteres Thema ist das Erdgasnetz, das als Energiespeicher zur Unterstützung des Lastmanagements des Stromnetzes fungieren könnte. Auch geht es um Fragen zur Integration von Überschussenergien aus Erneuerbaren Energien, von negativen Regelungsenergien von konventionellen Energieträgern und anlagentechnische Lösungen wie zum Beispiel Elektrolysesysteme, Wasserstoffspeicherung, Hybridkraftwerke, Smart Gas Grids und Netzstabilität.

Die 3. Energiefachtagung greift die energierelevanten aktuellen Fragestellungen auf, um die notwendigen Veränderungen im Energieland Brandenburg mit zu unterstützen. Dies betrifft insbesondere den Prozess des Umdenkens, hinsichtlich des Einsatzes von Erneuerbaren Energien in Gang zu setzen und die konventionellen Kraftwerke in die Lage zu versetzen, diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden. Dabei steht im Vordergrund die Flexibilität des Energiesystems durch die Integration von Speicherkomponenten und Regelungsenergiesysteme zu erhöhen.

Am Mittwoch, 25. Mai, findet um 12 Uhr im Salon Berlin, im Hotel Radisson ein Pressegespräch zum Thema der Tagung statt. Die Gesprächspartner des Pressegespräches werden sein:

• Henning Heidemanns, Staatssekretär im Wirtschafts- und Europaministium
• Prof. Dr. Hans Joachim Krautz, Vorstand des CEBra e.V.
• Frank Gröschl, Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches DVGW
• Joachim Kahlert, Vattenfall Europe Generation AG
• Dr. Matthias Müller-Mienack, 50Hertz
Ansprechpartner
Joachim Bernhauer, Netzwerkmanager
Mobil: +49 (0) 1 60 97 83 13 29
Telefon: +49 (0) 3 55 69 33 39
GRW-Kooperationsnetzwerk Energiewirtschaft/Energietechnologie des Landes Brandenburg - "Netzwerk EWET"
E-Mail: netzwerk-energie@tu-cottbus.de
Internet: www.ewet-bb.de
Träger: CEBra - Centrum für Energietechnologie Brandenburg e.V.
Friedlieb-Runge-Straße 3
03046 Cottbus
Weitere Informationen: www.energiefachtagung.de
Programm
9.25 Uhr Begrüßung
Joachim Bernhauer, Netzwerkmanager, GRW-Kooperationsnetzwerk
Energiewirtschaft/Energietechnologie
des Landes Brandenburg
9.30 Uhr Prioritäten und aktuelle Aspekte Brandenburger
Energiepolitik - Weiterentwicklung der Energiestrate
gie 2020
Henning Heidemanns, Staatssekretär, Ministerium für
Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes
Brandenburg
10.00 Uhr Erneuerbare Energien - Chance und Herausforderung
für neue Technologien in einer zukünftig
nachhaltigen Energiewirtschaft
Prof. Dr.-Ing. Hans Joachim Krautz, Lehrstuhlinhaber
Lehrstuhl Kraftwerkstechnik, Brandenburgische
Technische Universität Cottbus
10.30 Uhr Aktuelle Herausforderungen an die Stromnetze in
Brandenburg
Prof. Dr.-Ing. Klaus Pfeiffer, Gastprofessur Dezentrale
Energiesysteme und Kraftwerkselektrotechnik,
Brandenburgische Technische Universität
11.00 Uhr Das Erdgasnetz - als Energiespeicher zur Unterstützung
des Lastmanagements im Stromnetz
Dipl.-Ing. Dipl. Wi.-Ing. Frank Gröschl, Bereichsleiter
Forschung- und Beteiligungsmanagement, Deutscher
Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.
11.30 Uhr Innovative fossile Kraftwerke und deren zukünftiger
Beitrag zur Versorgungssicherheit und Netzstabilität
Joachim Kahlert, Prokurist und Leiter Technisches
Kraftwerksmanagement, Vattenfall Europe Mining &
Generation
12.00 Uhr Pressegespräch (Radisson Hotel, Salon Berlin)
– Ausstellerrundgang & Mittagspause –
13.00 Uhr Anforderungen an eine historisch gewachsene Erzeugungs- und Versorgungsstruktur in Brandenburg bei einer zukünftigen Infrastruktur der Stromnetze und deren Stabilitätskonzepte
Dr.-Ing. Matthias Müller-Mienack, TSO-Cooperation /
Head of European Grid Concepts, 50Hertz
Transmission GmbH
13.30 Uhr Chancen und Herausforderungen eines Smart
Gas Grids am Beispiel der Region Brandenburg
Jörg Wieczorke, Leiter Netzregion Brandenburg /
Rügen, EWE Netz GmbH
14.00 Uhr Integration und Speicherung Regenerativer Energien
am Beispiel des Leuchtturmprojektes BBI Flughafen
Schönefeld
Werner Diwald, Vorstand ENERTRAG AG
14.30 Uhr Wasserstoffelektrolyse und CO2-Methanisierung
eine Zukunftstechnologie der zukünftigen Grundlastsicherung?
Dominic Buchholz, Karlsruher Institut für
Technologie (KIT)
15.00 Uhr Diskussionsrunde

Dr. Marita Müller | idw
Weitere Informationen:
http://www.ewet-bb.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik