Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stuttgarter Medienkongress: Innovation? Marke? Nische?

17.11.2014

Unter dem Motto „WAS IHR WOLLT“ veranstalten die Hochschule der Medien (HdM) und die Lan-desanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) am Dienstag, 25. November 2014, zum fünften Mal den Stuttgarter Medienkongress.

Von 9:30 bis 17:30 Uhr geht es im Hotel Le Méridien in der Willy-Brandt-Straße 30 um aktuelle Themen wie crossmediale Marken, Datenschutz oder neue Entwicklungen und Strategien in der konvergenten digitalen Medienwelt.


Der Medienkongress findet zum fünften Mal in der Landeshauptstadt statt

Foto: Projektteam

Die Vorbereitungen zum Kongress unterstützte ein Team von Studierenden der HdM, das bei der Eventplanung sowie der redaktionellen Vorarbeit mitwirkte. „Die Zusammenarbeit mit der LFK ist für unsere Studierenden eine gute Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und ihr theoretisches Wissen bei einem realen Projekt einzusetzen und Praxiserfahrung zu sammeln“, erklärt Prof. Dr. Boris Kühnle, Studien-dekan des Studiengangs Medienwirtschaft an der Hochschule. Das Studentenfernsehen der HdM „stufe“ steuert den Eingangsfilm für den Kongress bei.

In Plenumsveranstaltungen und vier Panels finden am Kongresstag Vorträge und Diskussionen zu den drei Überthemen Marke, Innovation und Nische statt, die auf praxisorientierten „Best Cases“ basieren.

So berichtet unter anderem der HdM-Absolvent, Jürgen Gomeringer, über seine Werberateapp „Spotgun“; Moritz Tremmel, Autor und Blogger, spricht zum Thema Datenschutz. Die Keynote hält Nick Hüper, der Senior Manager Communication des ICS Festival Service über das Heavy-Metal-Festival Wacken Open Air.

Inspiriert ist das Motto „WAS IHR WOLLT“ von dem diesjährigen Shakespeare-Jahr. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass dem Mediennutzer in der heutigen Zeit Medieninhalte jederzeit und überall in Häppchen geliefert werden und er sein Medienmenü individuell zusammenstellen kann.

„In dieser fragmentierten Medienwelt mit all den Innovationen, Nischeninhalten und crossmedialen Marken fällt es dem einen oder anderen gar nicht so leicht, sich zurecht zu finden,“ erläutert Lisa Seibold aus dem studentischen Organisationsteam.

Kontakt:
Prof. Dr. Boris Kühnle
Studiengang Medienwirtschaft
Telefon: 0711 / 89 23 2246
E-Mail: kuehnle@hdm-stuttgart.de

Corinna Groß
Projektteam
E-Mail: cg077@hdm-stuttgart.de


Weitere Informationen:

http://www.stuttgarter-medienkongress.de  - zum Kongress-Programm

Kerstin Lauer | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie

Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung

19.01.2017 | Förderungen Preise

Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen

19.01.2017 | Biowissenschaften Chemie