Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stammzelltherapie und Gewebezüchtung

12.08.2013
Deutsche Gesellschaft für Stammzellforschung tagt in Rostock

Stammzelltherapie und Tissue Engineering sind die Schwerpunkte der 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Stammzellforschung am 6. September 2013 in Rostock.

Rund 100 Experten aus Klinik, Forschung und Entwicklung aus der ganzen Welt werden erwartet. "Regenerative Medizin liegt im Trend und macht viele neue Therapien möglich", sagt der Herzchirurg und Stammzelltherapie-Experte Prof. Dr. Gustav Steinhoff von der Universitätsmedizin Rostock, der als Kongresspräsident eingeladen hat.

Ein spezielles Angebot richtet sich am zweiten Tag an Studenten, Postdocs, Kliniker und junge Wissenschaftler in der Herzchirurgie. Die "12. Baltic Summer Academy for Cardiac Surgery" bietet Informationen rund um die "Regenerative Medizin in der Herzchirurgie".

Im Referenz- und Translationszentrum für kardiale Stammzelltherapie der Universität Rostock arbeitet ein großes Team aus Forschern und Medizinern parallel zu klinischen Studien und zur Stammzelltherapie an der Stammzellforschung und Therapieweiterentwicklung. "Dabei geht es um die Erforschung der Sicherheit, Qualität und Wirksamkeit unterschiedlicher Stammzellen (Populationen) und deren Optimierung zur Therapie bei Herzerkrankungen", berichtet Prof. Steinhoff.

So wird untersucht, wie sich die Zellen verhalten - erreichen sie den Zielort, üben sie dort auch ihre Funktion aus und werden Blutgefäße für eine bessere Durchblutung gebildet. Es werden diagnostische Parameter untersucht, um zukünftig Therapieverläufe mit Stammzellen voraussagen zu können. In verschiedenen Projekten wird untersucht, inwieweit eine Optimierung herkömmlicher Therapien durch Kombination mit Stammzellen erfolgen kann. Für eine weitere Steigerung der Stammzellwirkung wird an einer genetischen Modifikation von Stammzellen geforscht.

Mit nicht-viralen Vektoren versucht man einen sicheren und effizienten Gentransfer zu entwickeln, der zu einer Regenerationssteigerung des erkrankten Herzens führt. Neben der Erforschung von Stammzellen ist ein weiteres Fachgebiet die Reprogrammierung von Zellen für Gewebeersatztherapien, die auf der Tagung von verschiedenen Gruppen vorgestellt wird. Neben Wissenschaftlern aus Deutschland sind internationale Experten aus den USA, Brasilien, Russland, Italien und Rumänien auf der Tagung vertreten.

Veranstaltungstipp
Zum Auftakt gibt es am 6. September von 12:00 -13:00 eine Podiumsdiskussion zum Thema Stammzellforschung: Sensationelle Ergebnisse im Tiermodell versus Realität am Krankenbett, die von Renate Heusch-Lahl und Prof. Gustav Steinhoff moderiert wird und hochkarätig besetzt ist. Ihre Teilnahme zugesagt haben Prof. Dr. Klaus Cichutek (Langen), Prof. Dr. Anthony Ho (Heidelberg), Prof. Dr. Jürgen Hescheler (Köln), Prof. Dr. Robert David, Rostock, Prof. Dr. Ulrich Martin, Hannover und Prof. Dr. Mathias Freund (Rostock). Der Präsident des Paul-Ehrlich Instituts Prof. Dr. Klaus Cichutek geht in seinem Impulsreferat der Frage nach: "Was haben die Forscher adulter Stammzellen erreicht? Warum ist die klinische Umsetzung von Laborergebnissen so schwierig, was hindert uns daran?"
Kontakt
Universitätsmedizin Rostock
Kongresspräsident
Prof. Dr. med. Gustav Steinhoff
Fon: +49 (0)381 498 6100
Mail: gustav.steinhoff@med.uni-rostock.de
Web: www.gsz2013.de
Presse+Kommunikation
Dr. Ulrich Vetter
Fon: +49 (0)381 498 1013
Mail: ulrich.vetter@uni-rostock.de

Ingrid Rieck | Universität Rostock
Weitere Informationen:
http://www.baltic-summeracademy.com
http://www.uni-rostock.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik