Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stadt macht Energie – Energiewende als Motor eines erfolgreichen Strukturwandels

18.11.2013
Tagung am Institut Arbeit und Technik diskutiert Chancen nachhaltiger Stadtentwicklung

Das Reformpaket zur Energiewende wird in Berlin geschnürt. Die Umsetzung wird aber vor Ort stattfinden, Städte und Regionen spielen auf dem Weg hin zu erneuerbaren Energien die zentrale Rolle.

Wie die Energiewende in NRW und in den Kommunen zum Motor eines erfolgreichen Strukturwandels werden kann, diskutieren Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft am Montag, 25. November 2013 auf einer Fachtagung am Institut Arbeit und Technik (IAT / Westfälische Hochschule) in Gelsenkirchen.

Die Veranstaltung ist Teil des Projektes „CultNature – Bio-Montan-Park NRW“, das vom IAT in Zusammenarbeit mit RAG Montan Immobilien und NRWUrban sowie mit Kipar Landschaftsarchitekten durchgeführt wird. Das Projekt verfolgt den Ansatz, die vielen Industriebrachen z.B. im Ruhrgebiet zu Parklandschaften und zu attraktiven Stadträumen zu entwickeln, die zur Herstellung erneuerbarer Energien genutzt werden können. Die urbane Erzeugung alternativer Energien soll Regionen, in denen der Rückzug der „alten Energie“ Kohle massive Wachstums- und Beschäftigungsprobleme geschaffen hat, neue Chancen und eine Vorreiterrolle im Strukturwandel eröffnen.

Den Vortrag zum Thema „Energiewende als Motor des Strukturwandels“ hält Garrelt Duin, NRW-Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk. „Konstruktive Kontroversen“ zu Chancen und Risiken der Energiewende lassen die Beiträge der Vorsitzenden der NRW-Landtagsfraktionen, Reiner Priggen (Bündnis 90/Die Grünen) und Norbert Römer (SPD), erwarten.

Prof. Dr. Franz Lehner als Projektleiter CultNature thematisiert „Nachhaltige Urbanität als Leitbild des Strukturwandels. Unter dem Thema „Alte Lasten oder neue Chancen: Der Umgang mit Flächen als strategische Stellschraube“ diskutieren die CultNature –Projektpartner Prof. Dr. Rolf Heyer, Geschäftsführer NRW.URBAN; Prof. Dr. Hans-Peter Noll, Vorsitzender der Geschäftsführung RAG-Montan-Immobilien; Dr. Michael Krüger-Charlé, Forschungsdirektor am IAT und Landschaftsarchitekt Dr. Arch. Dipl.-Ing. Andreas Kipar. Einen kommunalen Dialog zur „Nachhaltigen Stadtentwicklung“ führen schließlich die Vertreter der am Projekt beteiligten Pilotkommunen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.iat.eu/index.php?article_id=47&clang=0

Dr. Michael Krüger-Charlé, Durchwahl: 0209/1707-122, Mail: kruegerc@iat.eu

Claudia Braczko | idw
Weitere Informationen:
http://www.iat.eu

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie