Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Spezialchemie macht Zukunft – der Treffpunkt der Spezialitätenhersteller

08.11.2011
9. EUROFORUM-Jahrestagung Spezialchemie,
1.-2. Februar 2012, Düsseldorf
Elektromobilität, Leichtbau, Recycling oder Bio-Kunststoffe: In den Lösungen der globalen Herausforderungen steckt viel Spezialchemie. Um langfristig im Wettbewerb bestehen zu können, setzten deutsche Spezialitätenhersteller schon früh auf Innovationen und richteten ihre Forschung auf die globalen Megatrends aus.

Die Perspektiven sind gut - trotz Eurokrise, internationaler Konkurrenz und volatiler Aktienkurse. Auf der 9. EUROFORUM-Jahrestagung Spezialchemie kommen am 1.-2. Februar 2012 in Düsseldorf Experten aus Unternehmen wie BASF, Byk-Chemie, Evonik Industries, Lanxess und Merck zusammen, um über die Erfolgsfaktoren der Branche, Wachstumsregionen, Zukunftsmarkt Kunststoffe und innovative Recycling-Methoden zu diskutieren.

Das Programm: bit.ly/chemie2012


Asien und Südamerika – Märkte für die Spezialchemie
Asien und Südamerika gelten als Wachstumsmärkte. Byk-Chemie, ein Unternehmen der Altana-Gruppe, ist seit vielen Jahren auch im asiatischen Raum vertreten, bereits 1980 wurde Byk-Chemie Japan in Osaka gegründet, 1988 folgte Korea und ab den 90ern war das Chemie-Unternehmen auch in Singapur, China, Taiwan und Malaysia tätig. Über die Bedeutung Asiens als Markt für Spezialchemikalien spricht Byk-Chemie-Geschäftsführer Dr. Uwe Zakrzewski. Die Umsetzung einer internationalen Wachstumsstrategie in Asien und Südamerika am Beispiel Materialschutz/Biozide erläutert Michael Schäfer von Lanxess.

Recyceln Seltener Metalle
Der nachhaltige und verantwortungsbewusste Umgang mit knappen Ressourcen wird immer wichtiger. Forschungsprojekte zur Wiedergewinnung Seltener Metalle aus High-Tech und Green-Tech-Abfällen stellt Dr. Wolfram Palitzsch (Loser Chemie) vor. Das mittelständische Unternehmen aus Sachsen hat ein neues Verfahren zum Recycling dieser immer gefragteren Rohstoffe entwickelt. Das Recyceln aus Batteriematerialien aus Elektrofahrzeugen sowie das LithoRec-Projekt präsentiert Martin Steinbild des Frankfurter Chemieunternehmens Chemetall. Das Projekt soll gewährleisten, dass Lithium-Ionen-Batterien, die im Elektroauto zum Einsatz kommen, umweltfreundlich wiederverwertet werden. Ein Konsortium aus fünf Instituten der Technischen Universität Braunschweig, einem Institut der Universität Münster und zehn namhaften Unternehmen, unter anderem Chemetall, wird bis Ende 2011 entsprechende Technologien erforschen und entwickeln.
Elektromobilität und Hochleistungskunststoffen stehen im Fokus des zweiten Tages. Vertreter von BASF, Evonik und Lanxess stellen ihre Produktentwicklungen vor. Die Messlatte für dieTrends der Zukunft legen Sprecher des Fraunhofer-Instituts, des Karlsruher Instituts für Technologie und des Kunststoff-Entwicklers polyMaterials. Aus Sicht des Abnehmers präsentiert das Luftfahrtunternehmen Eurocopter seine Material-Anforderungen.

Pressekontakt
Claudia Büttner
Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Euroforum Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf

Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
E-Mail: presse@euroforum.com

Internet: www.euroforum.de
Twitter: www.twitter.com/euroforumPR


EUROFORUM – Quality in Business Information
Als unabhängiger Veranstalter engagiert EUROFORUM ausgewiesene Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und schafft Foren für Wissenstransfer und Meinungsaustausch. Auf unseren hochwertigen Konferenzen, Seminaren und Jahrestagungen werden neueste Trends beleuchtet und Informationen für die praktische Unternehmensführung geboten. Darüber hinaus knüpfen Führungskräfte wertvolle Kontakte mit den Entscheidern der jeweiligen Branche.

EUROFORUM im Firmenverbund der Informa plc
Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunternehmen und erzielte in 2010 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Mit 72.000 Buchtiteln und Journalen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 7.500 Veranstaltungen.

Claudia Büttner | Euroforum Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.informa.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen
18.01.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht 6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“
18.01.2018 | Technische Hochschule Wildau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

18.01.2018 | Informationstechnologie

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten