Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sparpotenziale im Einkauf

16.02.2009
15. IIR Einkaufsleiterforum EPCON 2009
18. und 19. März 2009, Mainz
Unternehmen suchen derzeit händeringend nach Sparpotenzial. So rückt auch das Beschaffungsmanagement auf den Prüfstand. Laut "Handelsblatt Business Monitor" planen sechs von zehn deutschen Managern Kostensenkungen im Einkauf. (Handelsblatt, 23.1.2009) Denn Experten sind sich einig, dass im Bereich Einkauf und Beschaffung versteckte Liquiditätsreserven zu finden sind.

Auf dem 15. IIR Einkaufsleiterforum EPCON 2009 (18. und 19. März 2009, Mainz) diskutieren namhafte Beschaffungsexperten aus der Automobil- und Elektroindustrie, dem Maschinenbau und der Prozessindustrie über Optimierungsstrategien und Einsparpotenziale im Einkauf. Weitere Schwerpunkte der Tagung sind unter anderem globale Einkaufsnetzwerke und Kooperationen, Synergien von Einkauf und Technik sowie Standards in eSourcing-Prozessen.

Ein Höhepunkt des Branchentreffs ist die Diskussionsrunde „Insourcing versus Outsourcing“ mit Wolfgang Klee (Hochtief AG), Jürgen Obergfell (Dorma Holding), Peter Stock (Microsoft Deutschland) und Christian Zöllner (Bühler GmbH) unter der Leitung des Vorsitzenden des ersten Konferenztages Manfred F. Strub (Deutsche Bahn AG).

Das vollständige Programm zum 15. IIR Einkaufsleiterforum EPCON 2009 ist im Internet abrufbar unter: www.einkaufsleiterforum.de/?inno-09


Einkaufsorganisation global gestalten

Die Herausforderungen der „Procurement Roadmap 2010“ der Bayer AG stellt
Dr. Udo Murek vor, Sprecher der konzernweiten Beschaffungsorganisation der Bayer Procurement Community. Im Fokus seines Vortrags steht die Positionierung des Einkaufs als strategischen Partner im Unternehmen. Einen Vergleich von Luftfahrt- und Automobilindustrie anhand des „Airbus Power 8 Programms“ bietet Dr. Klaus Richter (Airbus S.A.S.). Dr. Richter berichtet über Einsparungen durch Prozessoptimierung und Neuausrichtung der globalen Lieferantenstrukturen. Über nachhaltiges Lieferantenmanagement als Erfolgsfaktor spricht ebenfalls Florian Manhart (Daimler AG).

Beschaffungsmärkte im Umbruch

Die Globalisierung hat das Beschaffen und Herstellen von Produkten grundlegend verändert. Doch jedes vierte Unternehmen kann die Kostenvorteile durch die globale Beschaffung nicht beziffern. Zudem ist fast jedes dritte Unternehmen nicht davon überzeugt, dass bisherige Sourcing-Aktivitäten die Beschaffungskosten tatsächlich gesenkt haben, so die Ergebnisse einer Studie von PricewaterhouseCoopers (06/2008). Jan Henning Mehlfeldt (Faurecia Autositze GmbH) spricht am zweiten Konferenztag über Risiken, Erwartungen und reale Chancen von Low-Cost-Country Sourcing. Die Bedeutung elektronischer Ausschreibungen (eRFQ) im eSourcingprozess erörtert Michael E. Glaninger, Director Global Purchasing eProcurement der Schott AG. Über effiziente Einkaufsnetzwerke und Dienstleistungseinkauf referieren Klaus Lawory (Kirchhoff Automotive Deutschland GmbH) und Klaus Merfeld (Evonik Services GmbH). Die zentralen Ergebnisse des 15. Einkaufsleiterforums 2009 fasst der Vorsitzende des zweiten Konferenztages Prof. Dr. Dr. h. C. Ulli Arnold (Universität Stuttgart) zusammen.

Ihre Ansprechpartnerin:
Julia Batzing
Pressereferentin
IIR Deutschland – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0) 211 96 86-33 81
Fax: + 49 (0) 211 96 86-43 81
E-Mail: presse@informa.com


IIR Deutschland

IIR Deutschland bietet hochwertige berufliche Weiterbildung in Form von Kongressen, Foren, Konferenzen, Seminaren und Trainings an. Fach- und Führungskräfte können sich bei uns aus erster Hand praxisnah informieren, ihr Netzwerk vertiefen und erweitern. IIR Deutschland ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Julia Batzing | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik
22.05.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München
22.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie