Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Seilroboter-Experten tagen

12.08.2014

Mit Know-how und Phantasie

Sie wissen, wie man große Lasten flink macht:

Experten aus aller Welt treffen sich vom 24. bis zum 27. August an der Universität Duisburg-Essen (UDE) zur 2. Konferenz über parallele Seilroboter, der „Second Conference on Cable-Driven Parallel Robots“.

Der Lehrstuhl für Mechatronik forscht seit langem an solchen Systemen: Stabile Seile, die eine Nutzlast oder ein Werkzeug tragen, werden synchron über computergesteuerte Winden auf- und abgewickelt.

Nach diesem Prinzip arbeiteten bei der Fußball-WM die Kameras, die spektakuläre Bilder lieferten. Für die Wissenschaftler geht es um industrielle Anwendungen:

So lassen sich beispielsweise Waren in Hochregallagern bewegen. Das kann eine Menge Energie sparen und geht extrem schnell. 

Welche verschiedenen Systeme gibt es mittlerweile? Welche Vor- oder Nachteile haben steif verspannte Seile? Können derartige Roboter dabei helfen, große Flächen zu streichen?

Technische Details werden in Vorträgen und Diskussionen ebenso verraten wie die neuesten Design-Ideen. Anhand von Testergebnissen, Softwareentwicklungen und eindrucksvollen Simulationen erfahren die Teilnehmer, dass die flexiblen Seilroboter fast überall eingesetzt werden können – es ist Phantasie gefragt. 

Insgesamt sind 22 Vorträge zur Seilrobotik geplant; die Referenten kommen aus Australien, Nordamerika, Europa und Asien. Die Tagung findet in Duisburg im Fraunhofer inHaus statt. Interessierte können sich noch bis zum 20. August anmelden: http://www.cablecon2014.org

Weitere Informationen:

Dr. Tobias Bruckmann, Tel. 0203/379-1908, tobias.bruckmann@uni-due.de 

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488

Dipl.-Journ. Katrin Koster

Ressort Presse/Redaktion

Stabsstelle des Rektorats

Universität Duisburg-Essen

Forsthausweg 2

47057 Duisburg

Raum LG 121

Tel. 0203/379-1488

Fax: 0203/379-2428

katrin.koster@uni-due.de

http://www.uni-due.de/de/presse

Katrin Koster | Universität Duisburg-Essen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung