Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Science & Business“ – aus Forschung wird Gründung

08.07.2010
Am 12. Juli 2010 findet ab 9:30 Uhr am IHP- Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) die Veranstaltung „Science & Business“ statt.

Studierende der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) stellen Geschäftskonzepte vor, die im Sommersemester 2010 an der BTU auf Grundlage von aktuellen Forschungsprojekten des IHP erarbeitet wurden. „Science & Business“ ist ein Kooperationsprojekt des Lehrstuhles „Planung und Innovationsmanagement“ der BTU Cottbus und der Abteilung „Systeme“ des IHP, unterstützt durch die Science2Market-Beratungsstelle Leibniz X.

„Science & Business“ ist die diesjährige Abschlussveranstaltung des BTU-Ringlabors „Gründungsmanagement“ von Frau Prof. Dr. Mißler-Behr, die gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Langendörfer, IHP-Teamleiter und Professor am BTU-Lehrstuhl Systeme, entwickelt wurde. Ziel der Semesterarbeit für die Studierenden war, Forschungsergebnisse aus IHP-Projekten (TANDEM, LOCARE, FeuerWhere, VPNSeat – Erläuterung siehe unten) in kommerzielle Anwendungen zu überführen.

Dazu erhielten 40 Studierende detaillierte technische Einblicke in die Forschungsergebnisse der vier Projekte und entwickelten daraus in interdisziplinären Teams innovative Geschäftsideen. Die Teams bestehen aus jeweils vier Studierenden technischer und betriebswirtschaftlicher Studiengänge des 2. bis 10. Semesters. In der Veranstaltung werden durch 8 Teams, für ein durch sie ausgesuchtes Projekt, Gründungsvorschläge unterbreitet. Diese sollen von der Idee bis zu einem Finanzierungskonzept für die ausgewählte Technologie reichen.

„Unser Anliegen bei jedem Forschungsprojekt ist es, Arbeitsplätze bei beteiligten Firmen oder auch durch Ausgründungen eigener Wissenschaftler zu schaffen. Mit diesem Model können wir zeigen, dass durch eine frühzeitige kreative Zusammenarbeit von Wirtschaftswissenschaftlern und technischen Wissenschaftlern die Hemmung vor Ausgründungen genommen werden kann.“ so Prof. Langendörfer zur Motivation dieses Modells.

Prof. Mißler-Behr schätzt ein: „Diese praxisnahe Erarbeitung von Businessplänen hat die Studierenden zu kreativen Höchstleistungen motiviert. Die bisherigen Ausarbeitungen lassen innovative Geschäftsideen erwarten, die für die IHP-Wissenschaftler/innen viele praktische Ansätze für Ausgründungen ergeben werden. Das Modell zeigt schon jetzt, dass diese Art der Zusammenarbeit für die BTU und das IHP von Vorteil ist und darüber hinaus ein neuer innovativer Ansatz für eine praxisnahe Hochschulausbildung“.

TANDEM: Ziel des TANDEM-Projekts ist es, eine flexibel einsetzbare energieeffiziente Hardware-Lösung zur funkbasierten Kommunikation in Sensor-, Aktuator- oder Kennzeichnungsanwendungen (RFID) zu entwickeln. Das Projekt wird vom BMBF gefördert. Der Projektträger ist der Projektträger Jülich.

LOCARE: In LOCARE geht es um die Untersuchung neuer Märkte für unsere kapazitive und Radartechnologie. Mit beiden Technologien soll es möglich sein, neue hochqualitative Produkte auch in kostensensitiven Märkten zu platzieren. Das Projekt wurde vom BMBF gefördert. Der Projektträger war der Projektträger Jülich.

FeuerWhere: Ziel des FeuerWhere-Projekts am IHP ist die Entwicklung eines körpernahen Sensornetzes zur Vitaldatenerfassung und digitalen Weiterverarbeitung bei Ersteinsatzkräften. Das Projekt wird vom BMBF gefördert. Der Projektträger ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V..

VPN Seat: Das Ziel des Projekts bestand darin, jedem Passagier ein "Drahtloses Virtuelles Privates Netzwerk (VPN)" an seinem Flugzeugsitz durch Einsatz innovativer Technologien bereitzustellen. In dieses Netzwerk sollen die mobilen Endgeräte des Passagiers und die zum Sitz gehörende System-Plattform integriert sein. Das Projekt wurde vom BMWi gefördert. Der Projektträger war das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.

Heidrun Förster | idw
Weitere Informationen:
http://www.ihp-microelectronics.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften