Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Save the date: IdeaLab 2011

31.08.2011
Auch in diesem Jahr haben sich die Studierenden der WHU – Otto Beisheim School of Management ans Werk gemacht, um erneut das „IdeaLab! – Der Gründerkongress“ auf die Beine zu stellen. Am 14. und 15. Oktober 2011 haben Studenten, Neu-Gründer und Experten die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen. Die diesjährige Veranstaltung steht unter dem Motto „Playground for Pioneers“ und bildet erneut eine der wichtigsten deutschen Plattformen für Junggründer eigener Unternehmen.

Panelthemen des diesjährigen Kongresses werden z.B. Mobile, Lifestyle, Technology and Innovation sein. Die Teilnehmer können sich auf spannende Vorträge und Diskussionen mit Rednern wie Oliver Samwer (StudiVZ, Jamba, alando, etc.), Lars Hinrichs (Xing), Stephan Uhrenbacher (DocMorris, QYPE), Stefan Glänzer (last.fm, myblog.de), Karsten Böhrs (Schwarze Dose) und Marco Börries (StarOffice/OpenOffice, Yahoo, etc.) freuen.

Für studentische Teilnehmer liegt der Ticketpreis bei 55 Euro.

Der seit 2000 jährlich stattfindende Kongress hat sich mittlerweile von einem Kongress für Internetgründungen zu einer Plattform für Gründungsinteressierte etabliert. Der mittlerweile größte und einflussreichste Gründerkongress in Deutschland wird ausschließlich von Studierenden der WHU organisiert, die das Ziel verfolgen, gründungsinteressierten Studierenden mit bereits erfolgreichen Gründern, Akademikern und Investoren sowie Gleichgesinnten zusammenzubringen und zum Austausch zu ermutigen.

... mehr zu:
»Gründerkongress »IdeaLab »Plattform »WHU

WHU – Otto Beisheim School of Management:

Die WHU – Otto Beisheim School of Management ist eine international ausgerichtete, privat finanzierte Wirtschaftshochschule. 2009 feierte sie ihr 25-jähriges Bestehen. Inzwischen gehört die WHU zu den renommiertesten deutschen Wirtschaftshochschulen und genießt auch international hohes Ansehen.

Seit ihrer Gründung ist die WHU Vorbild für zukunftsorientierte Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Betriebswirtschaft. Das Studienangebot umfasst ein Bachelor- und Masterprogramm, ein Vollzeit-MBA-Studium, ein Teilzeit-MBA Studium, das Kellogg-WHU Executive MBA-Programm und den Bucerius/WHU Master of Law and Business-Joachim Herz (MLB). Damit werden zurzeit 761 Programmteilnehmer sowie 273 Promotionsstudenten erreicht. Hinzu kommen maßgeschneiderte Programme für Führungskräfte, die sich den individuellen Bedürfnissen der Unternehmen anpassen.

Die WHU besitzt das Promotions- und Habilitationsrecht. Ihr internationales Netzwerk umfasst über 170 Partnerhochschulen zum Austausch von Dozenten und Studenten sowie Forschungskooperationen auf allen Kontinenten. Die WHU lässt sich regelmäßig durch EQUIS und FIBAA zertifizieren und bekam zuletzt Ende 2010 die Akkreditierung durch die renommierte Akkreditierungsinstitution AACSB verliehen. Dies garantiert eine exzellente Qualität von Lehre und Forschung sowie einen hohen Grad an Internationalisierung.

Als einzige deutsche Privathochschule gehört die WHU außerdem der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) an. In nationalen wie internationalen Ranglisten nimmt die WHU – Otto Beisheim School of Management stets Spitzenplätze ein – zuletzt im Financial Times Ranking 2010 sowie beim Handelsblatt Forschungsranking 2009.

Für die Zukunft verfolgt die WHU eine konsequente Wachstumsstrategie. Ziel der WHU ist es, ihre Position unter den Top-Hochschulen Europas weiter zu festigen.

Nina Kneis M.A.
WHU – Otto Beisheim School of Management
Public Relations
Burgplatz 2, 56179 Vallendar, Germany
Tel.: +49 261 6509-541
Mobil: +49 151 16216520
Fax: +49 261 6509-549
nina.kneis@whu.edu
Patricia Kahn
patricia.kahn@whu.edu

Nina Kneis | WHU
Weitere Informationen:
http://www.whu.edu
http://www.idea-lab.org

Weitere Berichte zu: Gründerkongress IdeaLab Plattform WHU

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung