Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Richtige Beratung ist wertvoller denn je

16.12.2009
8. EUROFORUM-Jahrestagung „Betreuung privater Vermögen 2010“
28. und 29. Januar 2010, Grandhotel Schloss Bensberg, Bergisch Gladbach
Geht es nach den Plänen von Union und FDP, dann müssen Firmenerben künftig ihren Betrieb nur fünf Jahre lang mit annähernd gleichem Beschäftigungsstand fortführen, um von der Erbschaftsteuer weitgehend verschont zu bleiben.

Bisher gilt noch die Erbschaftsteuerreform der Großen Koalition, die eine Frist von wahlweise sieben oder zehn Jahren vorsieht. Weitere Veränderungen für die nationale und internationale Vermögensbetreuung diskutieren auf der 8. EUROFORUM-Jahrestagung „Betreuung privater Vermögen 2010“ (28. und 29. Januar 2010, Bensberg) zahlreiche Experten aus der Finanzverwaltung, den Banken und der Beraterpraxis.

Weitere Schwerpunkte des Branchentreffs sind erste Erkenntnisse aus dem Erbschaftsteuer-Erlass, neue zivilrechtliche Beratungsaspekte bei der Betreuung privater Vermögen sowie veränderte Anforderungen und Erwartungen des Investors an das Family Office.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm ist im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/pr-vermoegen2010

Vermögensverwaltung „intern“
Viele Banken bieten wohlhabenden Kunden im Private Banking oder Wealth Management einen Rundumservice in Sachen Kapitalanlage einschließlich Rechts- und Steuerberatung. Doch in den vergangenen Monaten haben viele Kunden durch falsche Beratung ihr Kapital verloren. Prof. Dr. Roderich C. Thümmel (Thümmel Schütze & Partner) spricht auf der Tagung über Haftungsrisiken für Vorstände, Aufsichtsräte und Geschäftsführer und geht dabei ebenso in seinem Vortrag auf Beratungs- und Umsetzungsfehler bei der Vermögensberatung ein. Dr. Christian von Oertzen (Flick Gocke Schaumburg) spricht über den Schutz von Privatvermögen vor familienfremden Gläubigern. Der Rechtsanwalt erörtert neben Abfindungsbeschränkungen in Familienpoolverträgen auch nicht vollstreckbare Lebensversicherungen.

Aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung
Erste Erkenntnisse aus dem Erbschaftssteuer-Erlass berichtet Dr. Matthias Söffing (Söffing & Partner). Der Rechtsanwalt geht dabei in seinem Vortrag neben der Steuerschuldnerschaft auch auf Lohnsummenregelung und Verwaltungsvermögen ein. Ausgewählte Praxisfälle bei der Strukturierung von Großvermögen wie beispielsweise Belastungsunterschiede zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften, Hinweise zum Unternehmensverkauf oder Neuerungen bei der Wegzugsbesteuerung stellt Prof. Dr. Andreas Söffing (SJ Berwin LLP) vor. Juristische Beratungsaspekte bei der Betreuung privater Vermögen erörtert Dr. Stephan Scherer (Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG) und geht ebenso auf Vollmachtsmanagement (Patientenverfügung, Generalvollmacht, Vorsorgevollmacht) und das neue Ehegüterrecht ein. Im Rahmen der Abendveranstaltung spricht Dr. Thilo Sarazin (Deutsche Bundesbank) zum Thema „Wäre der Finanzmarkt doch nur so kalkulierbar wie die jährliche Steuer!“.

Ansprechpartner:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM - ein Unternehmen der Informa Deutschland SE
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3381
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4381
Mailto:presse@euroforum.com


EUROFORUM
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Julia Batzing | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Von festen Körpern und Philosophen
23.02.2018 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

nachricht Spannungsfeld Elektromobilität
23.02.2018 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorstoß ins Innere der Atome

Mit Hilfe einer neuen Lasertechnologie haben es Physiker vom Labor für Attosekundenphysik der LMU und des MPQ geschafft, Attosekunden-Lichtblitze mit hoher Intensität und Photonenenergie zu produzieren. Damit konnten sie erstmals die Interaktion mehrere Photonen in einem Attosekundenpuls mit Elektronen aus einer inneren atomaren Schale beobachten konnten.

Wer die ultraschnelle Bewegung von Elektronen in inneren atomaren Schalen beobachten möchte, der benötigt ultrakurze und intensive Lichtblitze bei genügend...

Im Focus: Attoseconds break into atomic interior

A newly developed laser technology has enabled physicists in the Laboratory for Attosecond Physics (jointly run by LMU Munich and the Max Planck Institute of Quantum Optics) to generate attosecond bursts of high-energy photons of unprecedented intensity. This has made it possible to observe the interaction of multiple photons in a single such pulse with electrons in the inner orbital shell of an atom.

In order to observe the ultrafast electron motion in the inner shells of atoms with short light pulses, the pulses must not only be ultrashort, but very...

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorstoß ins Innere der Atome

23.02.2018 | Physik Astronomie

Wirt oder Gast? Proteomik gibt neue Aufschlüsse über Reaktion von Rifforganismen auf Umweltstress

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie Zellen unterschiedlich auf Stress reagieren

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics