Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ressourcen sparen im produzierenden Gewerbe: InnovationsDialog in Witten

17.11.2011
Im produzierenden Gewerbe ist das eingesetzte Material ein entscheidender Kostenfaktor. Material-Ressourcen effizienter zu nutzen und dadurch Kosten einzusparen, ist daher für alle Unternehmen ein wichtiger Aspekt im nationalen und internationalen Wettbewerb. Wie das zum Teil schon erfolgreich realisiert wird, zeigen Unternehmen und Hochschulen bei einem InnovationsDialog am 24. November in Witten.

Im produzierenden Gewerbe ist das eingesetzte Material ein entscheidender Kostenfaktor. Material-Ressourcen effizienter zu nutzen und dadurch Kosten einzusparen, ist daher für alle Unternehmen ein wichtiger Aspekt im nationalen und internationalen Wettbewerb. Wie das zum Teil schon erfolgreich realisiert wird, zeigen Unternehmen und Hochschulen im Rahmen eines InnovationsDialogs am Donnerstag, 24. November, in Witten. Beginn ist um 16 Uhr in den Räumen der Friedr. Lohmann GmbH (Ruhrtal 2).

Vertreter des Traditionsunternehmens stellen eigene Ressourcen-Effizienz-Maßnahmen vor. Zudem informiert die Effizienz-Agentur NRW über ressourceneffizientes Wirtschaften. Vertreter des Duisburger Unternehmen FKM Walzentechnik Dr. Freudenberg GmbH und der Bergischen Universität Wuppertal erklären schließlich, wie ihre Kooperation von Unternehmen und Hochschule funktioniert und zu welchen Ergebnissen sie geführt hat. Die Veranstaltung soll die Möglichkeiten der Zusammenarbeit und die Chancen auf Kostensenkung in Produktions-Betrieben auf praktische Art und Weise zeigen und zur Nachahmung anregen. Thema sind auch Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten, um solche Effizienzmaßnahmen zu realisieren.

Die Veranstaltung endet mit einem Rundgang durch das Unternehmen Lohmann. Hierfür ist festes Schuhwerk und sichere Kleidung notwendig. Insbesondere ist vorab eine Anmeldung erforderlich, telefonisch unter (0700) 46666791 (Ortstarif) oder im Internet unter www.innovationsallianz.nrw.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der InnovationsDialog ist Teil der Veranstaltungsreihe "Effizienz gestalten" der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr GmbH mit fachlicher Unterstützung der Effizienz-Agentur NRW und der EnergieAgentur.NRW. Er findet außerdem im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen in Zusammenarbeit mit ProduktionNRW, dem Cluster für Maschinenbau und Produktionstechnik, statt. Mit über 200.000 Beschäftigten ist die Maschinenbaubranche der größte industrielle Arbeitgeber in Nordrhein-Westfalen. Im vergangenen Jahr erzielten die Unternehmen einen Umsatz von 37 Milliarden Euro. Über 75 Prozent des Umsatzes wird im Ausland erwirtschaftet. In vielen Fachzweigen sind Unternehmen aus NRW Weltmarktführer. Basis hierfür sind ständige Innovationen und eine konsequente Vernetzung von Unternehmen und Forschungseinrichtungen entlang der Wertschöpfungskette.

Einen Überblick zu dieser und den weiteren Veranstaltungen sowie eine Anmeldemöglichkeit unter http://www.innovationsallianz.nrw.de/maschinenbau.

Claudius Kroker | idw
Weitere Informationen:
http://www.innovationsallianz.nrw.de/maschinenbau

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics