Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Reise zum größten Experiment der Welt

08.10.2010
Lehrkräfte und Jugendliche aus ganz Deutschland besuchen im Herbst mit dem „Netzwerk Teilchenwelt“ das Genfer Forschungszentrum CERN.

Teilchenphysik zum Anfassen bietet das Netzwerk Teilchenwelt für Schulen, Schülerlabore und andere Lernorte bundesweit.

Seit April haben über 400 Jugendliche von Lörrach bis Rostock an Workshops zum Thema teilgenommen. Am bevorstehenden 10. Oktober reist die erste Gruppe aktiver Teilchenwelt-Lehrkräfte zum Europäischen Zentrum für Teilchenphysik CERN in Genf (Schweiz). Die Jugendlichen folgen wenige Wochen später.

Die Lehrkräfte werden vom 10.-15. Oktober mit Wissenschaftlern Teilchenphysik den Schulalltag erproben und die Experimente am CERN besichtigen. Dabei soll die Weiterbildung in Teilchenphysik eine genauso große Rolle spielen wie ganz praktische Tipps, wie man die Forschung nach den kleinsten Teilchen in den Unterricht oder in Projekttage integrieren kann.

Vom 25.-28. November folgt den Lehrkräften eine Gruppe jugendlicher Teilchenphysik-Begeisterter, die ebenfalls einige Tage am größten Teilchenbeschleuniger der Welt, dem Large Hadron Collider (LHC), verbringen. Sie werden vor Ort erleben, wie die Forschung am LHC funktioniert und wie der Alltag von Wissenschaftlern an internationalen Forschungseinrichtungen aussieht.

Die Teilnehmer beider Gruppen haben gemeinsam, dass sie sich schon länger für Teilchenphysik engagieren. Sie haben an Workshops des Netzwerks Teilchenwelt teilgenommen und danach selbst Projekte organisiert, Schülerforschungsarbeiten geschrieben oder Kollegen und Freunde mit ihrer Begeisterung für Teilchenphysik angesteckt. Dieses Engagement soll mit der Reise ans CERN belohnt werden, wie Projektleiter Prof. Michael Kobel (Lehrstuhl für Teilchenphysik an der Technischen Universität Dresden) sagt: „Das Vertiefungsprogramm des Netzwerks bietet über Diskussionen mit Wissenschaftlern und "live"-Erfahrung an den CERN-Experimenten authentischen Kontakt zur Forschung. Schon in unseren Basis-Workshops bildet die Arbeit mit echten Daten ein zentrales Element für das Erlebnis Teilchenphysik. Nun werden die Teilnehmer am CERN zum ersten Mal vertiefende Messungen an den hochaktuellen Daten des LHC-Experiments ATLAS durchführen und damit die Wissenschaftler auf ihrem Weg zurück zu einem noch unerforschten Zeitpunkt kurz nach dem Urknall begleiten.“

Die Fahrt ans CERN ist eine gemeinsame Veranstaltung von Netzwerk Teilchenwelt und CERN und wird durch Mittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ermöglicht. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) ist Schirmherrin des Projekts.

Weitere Informationen finden Sie auf www.teilchenwelt.de oder bei der zentralen Projektkoordination unter 0351-463-33769 oder mail@teilchenwelt.de.

Dr. Marcus Neitzert | idw
Weitere Informationen:
http://www.teilchenwelt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

New pop-up strategy inspired by cuts, not folds

27.02.2017 | Materials Sciences

Sandia uses confined nanoparticles to improve hydrogen storage materials performance

27.02.2017 | Interdisciplinary Research

Decoding the genome's cryptic language

27.02.2017 | Life Sciences