Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Reifen: das Bindeglied zwischen Straße und Fahrwerk

13.08.2013
Auf der 14. internationalen VDI-Tagung „Reifen – Fahrwerk – Fahrbahn“ am 22. und 23. Oktober 2013 in Hannover thematisieren Fachleute unter anderem, wie sie Reifenmodelle und vernetzte Regelsysteme weiterentwickeln können

Das EU-Reifenlabel und die geforderten CO2-Reduktionen bestimmen die Ziele der Reifenindustrie ebenso wie Kundenwünsche nach ausgeprägter Fahrdynamik und gesteigertem Fahrkomfort. Um die unterschiedlichen Anforderungen zu erfüllen, muss die Reifenindustrie innovative technische Lösungen finden. Auf der 14. internationalen VDI-Tagung „Reifen – Fahrwerk – Fahrbahn“ am 22. und 23. Oktober 2013 in Hannover diskutieren Fachleute aktuelle Methoden und Entwicklungen.

Ein besonderer Höhepunkt bei der diesjährigen Tagung ist die VDI-Testfahrt „Technologie erleben“ am Vortag der Veranstaltung, dem 21. Oktober 2013. Auf dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover Laatzen können die Teilnehmer selbst am Steuer aktueller Fahrzeuge sitzen und haben die Möglichkeit, Auswirkungen unterschiedlicher Reifentypen und Fahrbahnbeläge real zu erfahren. Sie können dabei auch den Einfluss elektronischer Fahrwerksregelung in kritischen Situationen mit dem Fahren ohne diese Unterstützung vergleichen.

In seinem Einführungsvortrag zeigt Stefan Gies von Volkswagen anhand des Golf GTI praxisnah die Herausforderungen für den Fahrwerker. Er geht dabei insbesondere auf die Fahrwerksabstimmung beim Golf 7 ein und stellt unter anderem die Progressivlenkung, die elektronische Differenzialsperre XDS-PLUS sowie die modulare Performance-Hinterachse vor.

Auf der Tagung präsentiert Fabian Regh von Daimler, wie sich die Handling-Eigenschaften digitaler Prototypen auf Basis der Mehrkörpersimulation kinästhetisch erfahren lassen. Die Möglichkeit, Lenkungsverhalten mithilfe der „Steering-in-the-Loop“-Methode zu evaluieren und optimieren, thematisiert Fabian Specka von IPG Automotive. Im Bereich der vernetzten Regelsysteme befasst sich ein Experte mit der Herausforderung, eine hydraulische Bremsanlage unter Berücksichtigung von fahrbahn- und bremserregten Schwingungen und Kraftschwankungen optimiert anzusteuern. Darüber hinaus diskutieren Fachleute unter anderem Modelle, um den Einfluss von Schlaglöchern auf die Reifen zu simulieren oder die Reibung von Winterreifen zu bestimmen.

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/reifen oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über das VDI Wissensforum
Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf gehört zur Unternehmensgruppe des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und ist seit mehr als 50 Jahren der führende Weiterbildungsspezialist für Ingenieure, für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Es vermittelt das Wissen aus allen automobilrelevanten Technikdisziplinen und bietet eine umfassende Themenvielfalt rund um die Fahrzeugindustrie. Fragen zu aktuellen Antriebsaggregaten, zur Fahrzeugelektronik und Fahrerassistenzsystemen stehen im Fokus neben Themen wie Anforderungen zur Fahrzeugsicherheit, Komfortoptimierung oder auch Lösungen zur CO2-Reduktion und Nachhaltigkeit des Automobils. Das Unternehmen bietet eines der größten Automobilindustrie-Netzwerke mit weltmarktführenden Herstellern, Zulieferern und Dienstleistern sowie international renommierten Wissenschaftlern. Die Veranstaltungen des VDI Wissensforums sind unverzichtbar für die Automobilindustrie.

Jennifer Rittermeier | VDI Wissensforum GmbH
Weitere Informationen:
http://www.vdi.de/reifen
http://www.vdi-wissensforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung