Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Realität virtueller Welten

16.03.2011
  • 8. IIR-Technology Web 2.0 Kongress, www.web2.0-kongress.de
  • Konferenz: 6.und 7. April 2011, Sheraton Frankfurt Hotel, Frankfurt/Main
  • Workshops: Social Media Management 5. April und Facebook zum Anfassen 8. April
Sony Music hielt Einzug ins Web 2.0 mit Unterstützung von sevenload.com. Das Social Media Netzwerk für Fotos, Videos und WebTV kreierte gemeinsam mit Sony Music einen Musik-Channel zum Mitgestalten. Über 5 500 Musikvideos können bewertet, kommentiert und weiterempfohlen werden.

Die User können den Channel aktiv mitgestalten: bit.ly/sony_music Auf dem 8. IIR Web 2.0 Kongress (6.-7. April 2011, Frankfurt/Main) informiert Rolf Schmidt-Holtz (Sony Music) über die Anforderungen, der Web 2.0 Technologien, an die Unternehmen. Das Programm ist abrufbar unter: www.web2.0-kongress.de

Virtuelle Facebook-Welt trifft Realität

Social Media und Web 2.0 erleichtern Unternehmen den Kontakt mit ihren Kunden. Innerhalb kurzer Zeit werden verschiedene Zielgruppen angesprochen und auf das Unternehmen aufmerksam gemacht. Mit seinem Freizeitpark-Projekt zeigte Coca Cola, welche Möglichkeiten die digitale Kommunikation bietet. Jeder Besucher bekommt am Eingang des Freizeitparks ein digitales Armband, auf dem die individuellen Facebook-Daten gespeichert sind. Damit kann jeder Besucher die Attraktionen mit „gefällt mir“ bewerten. Das Armband muss an ein Lesegerät gehalten werden und schon sehen Freunde und Bekannte den Eintrag auf der Pinnwand. bit.ly/youtube_coca-cola

Coca Cola überführt die virtuelle Facebook-Welt in die Realität. Auf dem Web 2.0 Kongress, wagt Renata Fischer-Slisuric (Coca- Cola Deutschland) einen Blick in die digitale Kommunikationslandschaft der Zukunft.

Corporate Web 2.0 Award 2011
Coca- Cola Deutschland hatte im letzten Jahr den IIR Corporate Web 2.0 Award 2010 für die externe Kommunikationsstrategie gewonnen. Hermin Hainlein, Manager Consumer Communications bei Coca-Cola Deutschland, erklärt gegenüber IIR Technology: „Erfolg bedeutet Mut zur Entscheidung. Wir haben uns schon sehr früh disziplinübergreifend und integriert für die Nutzung des Social Webs entschieden. Die Auszeichnung hat unser Engagement bestätigt und motiviert – intern sowie extern. Im gesamten Unternehmen konnte die Akzeptanz Web 2.0 basierter Kommunikation und dem damit erforderlichen Wandel der Unternehmenskultur gestärkt werden. Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und wünschen allen diesjährigen Teilnehmern viel Erfolg.“ Auch in diesem Jahr wird wieder der Award „Bestes gelebtes Web2.0-Unternehmen“ in den Kategorien interne und externe Kommunikationsstrategie ausgelobt. Wer wissen will, warum Coca-Cola den Preis erhielt, wer noch gewonnen hat und welche Maßstäbe angelegt wurden, kann sich hier informieren: www.web2.0-kongress.de/presse/ruckblick-2010/award2010/ und wer uns auf Twitter folgen möchte: twitter.com/webkongress

Pressekontakt:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
IIR Technology – ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
E-Mail: presse@euroforum.com
http://twitter.com/ClaudiaBuettner
https://www.xing.com/profile/Claudia_Buettner

IIR Deutschland
IIR Deutschland bietet hochwertige berufliche Weiterbildung in Form von Kongressen, Foren, Konferenzen, Seminaren und Trainings an. Fach- und Führungskräfte können sich bei uns aus erster Hand praxisnah informieren, ihr Netzwerk vertiefen und erweitern. IIR Deutschland ist ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft Informa plc, ein in London börsennotiertes Medienunterehmen, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Claudia Büttner | IIR Technology
Weitere Informationen:
http://www.iir.de/technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI
22.11.2017 | Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e. V.

nachricht Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren
21.11.2017 | Leibniz Universität Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren

21.11.2017 | Veranstaltungen

Neues Elektro-Forschungsfahrzeug am Institut für Mikroelektronische Systeme

21.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Blasen im Pulsarwind schlagen Funken

22.11.2017 | Physik Astronomie

Sonne ernten auf zwei Etagen – Agrophotovoltaik steigert die Landnutzungseffizienz um über 60 %

22.11.2017 | Energie und Elektrotechnik

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten