Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

RAVE International Conference 2012

02.05.2012
Betreiber, Entwickler und Forscher der BMU-Forschungsinitiative RAVE - Research at alpha ventus stellen in einer internationalen Konferenz vom 8. bis 10. Mai 2012 in Bremerhaven die Betriebserfahrungen und Untersuchungsergebnisse des ersten deutschen Offshore-Windparks "alpha ventus" vor.

Wie wirken sich Wind, Wetter und Wellen auf Gondeln, Stahltürme und Rotorblätter aus?

Können die Offshore-Windkraftwerke den Belastungen weit draußen im Meer auch zwanzig Jahre lang stand halten?

Welche Einflüsse haben Bau und Betrieb der Anlagen auf das sensible Ökosystem der Nordsee?

Wie kommt der Strom an Land und wie kann er in unser Stromnetz integriert werden?

Pressegespräch, 8. Mai 2012, 11 Uhr, Bremerhaven

Diese und andere Fragen beantworten Ihnen die Referenten in der Konferenz sowie Vertreter aus dem Bundesumweltministerium, der Wissenschaft und der Industrie in unserem Pressegespräch, u.a.
Ministerialdirigent Berthold Goeke, Abteilungsleiter Erneuerbare Energien, BMU
Dr. Joachim Kutscher, Projektträger der RAVE-Forschungsinitiative für das BMU
Dr. Claus Burkhardt, Geschäftsführung, DOTI
Jean Huby, Sprecher der Geschäftsführung, AREVA Wind
Prof. Dr. Andreas Reuter, Institutsleiter Fraunhofer IWES, Bremerhaven
Prof. Dr. Jürgen Schmid, Institutsleiter Fraunhofer IWES, Kassel
Dr. Bernhard Lange, Projektleiter RAVE-Koordination, Fraunhofer IWES, Kassel

Knapp 300 Vertreter aus Wissenschaft und Industrie haben sich bereits zur Konferenz angemeldet. Gut ein Drittel davon aus Belgien, Dänemark, Frankreich, Norwegen, Spanien und UK.
Über Ihre Anmeldung zum Pressegespräch würden wir uns sehr freuen: E-Mail uwe.krengel(at)iwes.fraunhofer.de, Fon +49 561 7294-319.

Zusätzlich zum Pressegespräch halten wir für Journalisten ein begrenztes Kontingent an Plätzen zur kostenfreien Teilnahme an der Konferenz bereit. An der Exkursion zum Offshore-Windpark und Testfeld alpha ventus können Journalisten ermäßigt für 55 € teilnehmen. Bitte melden Sie sich unter www.rave2012.de mit dem Stichwort „Presse" an. Außerdem bitten wir Sie, uns eine Kopie Ihres Presseausweises zu senden.

Uwe Krengel | idw
Weitere Informationen:
http://www.rave2012.de/

Weitere Berichte zu: IWES Offshore-Windkraftwerke Offshore-Windpark RAVE Stromnetz alpha ventus

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik