Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Nachhaltig Fördern" im Fokus: Jetzt zur Fachtagung "Perspektive Begabung" anmelden

16.01.2014
Viele Förderangebote, aber wenig Förderung?

Schulen und außerschulische Lernorte engagieren sich, damit junge Menschen ihre Potenziale entfalten können. Aber wann ist Förderung nachhaltig?

Bei der 3. Auflage von „Perspektive Begabung“, der Fachtagung von Bildung & Begabung im Wissenschaftszentrum Bonn, werden Nachhaltigkeit und Anschlussfähigkeit von Potenzialförderung diskutiert.

Experten aus Wissenschaft und Praxis wie Jutta Allmendinger, Albert Ziegler und Gundula Englisch sprechen am 13. Mai 2014 über Methoden, Lehrkompetenzen und Best-Practice-Beispiele.

Bereits zum dritten Mal lädt Bildung & Begabung - das Zentrum für Begabungsförderung in Deutschland - Bildungspraktiker, Eltern und alle, die sich für das Thema Talentförderung interessieren, zur Fachtagung „Perspektive Begabung“ ins Wissenschaftszentrum Bonn ein. Der interdisziplinäre Blick auf das Thema „Nachhaltig Fördern“ stößt auf reges Interesse: Gut drei Viertel der 300 Tagungsplätze sind bereits vergeben. Interessierte sollten sich daher schnell online unter http://www.bildung-und-begabung.de/perspektive14 anmelden.

Drei Keynotes am Vormittag umreißen die vielschichtige Perspektive auf das Thema „Nachhaltig Fördern“: Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, skizziert die Herausforderungen für potenzialgerechte Bildungsbiografien. Ganzheitliche Ansätze und Lernpfade stehen im Fokus des Vortrags von Psychologieprofessor Albert Ziegler, der Voraussetzungen für nachhaltige Begabungsförderung aus systemischer Sicht präsentiert. Die Journalistin und Filmemacherin Gundula Englisch zeigt am Beispiel eines weltbekannten Spitzensportlers und seines Mentors, dass die Talententwicklung im Sport Ansätze bietet, die auch im Bildungskontext zum Erfolg führen können.

„Als Zentrum für Begabungsförderung ist es unser Ziel, die Talentförderung in Deutschland weiterzuentwickeln“, sagt Elke Völmicke, Geschäftsführerin von Bildung & Begabung. „Deshalb bringen wir bei unserer Fachtagung Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Expertisen und Ideen zusammen, die voneinander profitieren und die Talentförderung mit neuen Impulsen vorantreiben.“ So erwartet die Besucher der „Perspektive Begabung“ neben zahlreichen Vorträgen ein umfangreiches Angebot interaktiver Tagungsformate: In Foren erarbeiten die Teilnehmer Themen wie Lehrkompetenzen, Bildungsregionen oder Digitale Medien gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis. Während der Vortragspausen können die Tagungsgäste an moderierten Thementischen ein Spezialgebiet vertiefen und neue Netzwerke knüpfen. Außerdem bietet die Tagung die Möglichkeit, auf einer Projektbörse verschiedene Initiativen und Förderprojekte kennenzulernen. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos, allerdings ausschließlich nach vorheriger Anmeldung möglich. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung. In einigen Bundesländern ist die Tagung als Lehrerfortbildung zertifiziert.

Über Bildung & Begabung
Bildung & Begabung ist das Zentrum für Begabungsförderung in Deutschland. Mit Informationsangeboten, Fachtagungen und Förderformaten unterstützt Bildung & Begabung Talente und Talentförderer. Bildung & Begabung setzt sich dafür ein, dass jeder die Chance bekommt, das Beste aus seinen Begabungen zu machen –- unabhängig von Herkunft oder Hintergrund. Hauptförderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Schirmherr ist der Bundespräsident.
Medieneinladung:
Medienvertreter sind herzlich eingeladen, am 13. Mai 2014 an der Tagung teilzunehmen. Für Sie ist ein gesondertes Teilnahmekontingent reserviert. Bitte melden Sie sich kurz telefonisch oder per E-Mail bei uns an. Gerne stellen wir für Bilder und/oder O-Töne Kontakte zu den Referenten her. Veranstaltungsbeginn ist um 9.00 Uhr, um 9.30 Uhr wird die Tagung offiziell eröffnet.
Medienkontakt bei Bildung & Begabung:
Birgit Lüke, Tel. (0228) 9 59 15-62
Kathrin Westhölter, Tel. (0228) 9 59 15-60
presse@bildung-und-begabung.de
Das ausführliche Tagungsprogramm sowie weitere Informationen zur Zertifizierung finden Sie unter http://www.bildung-und-begabung.de/perspektive14

Birgit Lüke | idw
Weitere Informationen:
http://www.bildung-und-begabung.de/perspektive14

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik