Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Grüne Software": Tagung am 11. Dezember in Berlin

29.11.2013
Die öffentliche Jahrestagung des Wissenschaftsforums GreenIT widmet sich 2013 in Berlin dem Thema: "Grüne Software: Potenziale zur Steigerung der Ressourceneffizienz in der IT".

Es werden aktuelle Forschungsergebnisse präsentiert und Potenziale aufgezeigt, wie Ressourcen im Bereich der Anwendungs‐ und Systemsoftware, bei der Programmierung und im alltäglichen Betrieb geschont werden können. Gemeinsam mit Forschern, Anwenderinnen und Herstellern wird diskutiert, welche Hemmnisse auf dem Weg zu mehr Klimaschutz möglicherweise noch beseitigt werden müssen.

Die Technisierung unseres Alltags, im Beruf und Zuhause, basiert auf einem Zusammenspiel von Geräten und ihrer Steuerung. Die für uns alle sichtbare Hardware wurde in den letzten Jahren zunehmend unter der Forderung nach Energie‐ und Ressourceneffizienz weiterentwickelt. Dass auch die Software einen erheblichen Einfluss auf den Energie‐ und Ressourcenbedarf der IT Systeme hat, ist bisher nur wenig im Bewusstsein von Politik, Anwendern, Wissenschaft und Softwareentwicklern verankert.

Vor allem die Verlagerung von Rechnungsleistung vom genutzten Gerät in Rechenzentren stellt besondere Anforderungen an die Server‐ und Netzwerktechnik und ihre Steuerung. Mobile Dienste, Cloud Computing oder Software as a Service sind IT‐Anwendungen, die große Datenströme erzeugen und möglicherweise durch eine Optimierung von Software energie‐ und ressourceneffizienter genutzt werden können.

Termin: 11. Dezember 2013, 9.30 bis 16.30 Uhr

Ort: Hotel Aquino Tagungszentrum, Hannoversche Str. 5b, 10115 Berlin

Veranstalter: Wissenschaftsforum Green IT

- Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit
- Fraunhofer Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration
- IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
- Offis Institut für Informatik, Oldenburg
- Universität Zürich
Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung per E-Mail an: konferenz@borderstep.de
Ansprechpartner: Dr. Siegfried Behrendt, IZT Berlin
Tel. +49(0)30.803088-10, Fax +49(0)30.803088-88, E-Mail: s.behrendt@izt.de
DAS PROGRAMM
09.30-10.00 Uhr
Empfang und Registrierung
10.00-10.15
Uhr Begrüßung (Prof. Dr. Klaus Fichter, Borderstep Institut)
ab 10:15 Uhr
Vorträge (Moderation: Dr. Siegfried Behrendt, IZT)
10.15-10.40 Uhr
Was ist "grüne Software"? Einführung in Potenziale der Ressourceneinsparung durch Software
(Dr. Wolfgang Lohmann, Empa - Swiss Federal Laboratories for
Materials Science and Technology)
10.40-11.05 Uhr
Konkrete Ansatzpunkte zur Reduktion von Energie- und
Ressourcenverbrauch durch Software
(Dr. Ralph Hintemann, Borderstep Institut)
11.05-11.30 Uhr
Software für einen Last-adaptiven Rechenzentrumsbetrieb –
Forschungsergebnisse aus dem Förderprogramm IT2Green
(Dr. Lutz Stobbe, Fraunhofer IZM)
11.30-11.55
Uhr Potenziale zur Steigerung der Ressourceneffizienz durch
softwarebasiertes Lastmanagement auf Arbeitsplatzgeräten
(Dr. Gunnar Schomaker, Offis)
11.55-13.15 Uhr
Mittagspause
13.15-13.45 Uhr
Modelle und Perspektiven des "Green Software Engineering"
(Prof. Dr. Stefan Naumann, Institut für Softwaresysteme in
Wirtschaft, Umwelt und Verwaltung, Fachhochschule Trier)
13.45-14.15 Uhr
Energiecontrolling: Softwaretools zur Analyse der Energieeffizienz von Hardware
(Dr. Cornelia Kappler, deZem GmbH)
14.15-14.45 Uhr
Methodische Herausforderungen und Handlungsempfehlungen
(Prof. Dr. Lorenz Hilty, Universität Zürich, Institut für Informatik)
14.45-15.15 Uhr
Kaffeepause
15.15-16.15 Uhr
Podiumsdiskussion
16:15 Uhr
Schlussworte

Barbara Debus | idw
Weitere Informationen:
http://www.wissenschaftsforum-greenit.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie