Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ProBIER was Neues- Biermarkt im Wandel

26.10.2011
14. Deutscher Bierkongress 2012
24. und 25. Januar 2012, Van der Valk Aiporthotel Düsseldorf
Der Bierkonsum in Deutschland steigt wieder. Im ersten Halbjahr 2011 setzten die Brauereien rund 41,4 Millionen Hektoliter Bier ab, 0,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt. Das Oktoberfest 2011 leistete mit 7,5 Millionen verkauften Maß ihren Beitrag zum Bierabsatz.

Doch seit mehr als drei Jahrzenten ist der Bierkonsum in Deutschland rückläufig und ob sich der Abwärtstrend nur mit dem Oktoberfest und der Frauen-Fußball-WM im Sommer 2011 aufhalten lässt, ist ungewiss. Die Preise in dem umkämpften Markt schwanken zwischen Discount und Premium. Brauereien sind nun auf der Suche nach neuen Preisstrategien und Geschäftsmodellen wie Bier im Alu- Schlauchbeutel statt im Fass, oder Biermix- Getränken mit Limonade.

Auf dem 14. Deutschen Bierkongress (24. und 25. Januar 2012, Düsseldorf) treffen sich zahlreiche Vertreter aus der Brau- und Getränkeindustrie, dem Handel und der Gastronomie und diskutieren über Herausforderungen und Exportchancen des deutschen Biermarktes. Vorsitzender der Tagung Dr. Sven Bischoff (Privatbrauerei Bischoff) diskutiert unter anderem mit Michael Gries (Carlsberg Deutschland GmbH) und Peter Hahn (Deutscher Brauer-Bund e.V.) über die wichtigsten Entwicklungen des Biermarktes 2012. Parallel zum Bierkongress findet der Deutsche AfG-Kongress statt. Die Teilnehmer können zwischen allen Vorträgen wechseln.

Die Programme beider Veranstaltungen sind hier abrufbar: bit.ly/s6rFtk


Preisdumping führt zu Exportoffensive deutscher Bierbrauer
Laut den Marktforschern der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) wurden in den ersten vier Monaten 2011 bereits zwei von drei Bierkisten zu Aktionspreisen verkauft. Die Gründe liegen auf der Hand: Der Bierkonsum in Deutschland ist rückläufig, was zu einem erbitterten Preiskampf führt. Aber Preisdumping allein hilft nicht. Wie eine optimale Preisstrategie aussieht und wie man Preise glaubwürdig an den Endverbraucher kommuniziert, erklärt Heiner Müller (Paulaner Brauerei) auf dem Bierkongress 2012. Durch die verschärfte Situation auf dem Heimatmarkt steigen die Exportanteile. Immer mehr Bierbrauer versuchen ihr Glück im Ausland. Über die Exportpotenziale von Bier „Made in Germany“ berichtet Dr. Lydia Winkelmann (Brauwelt). Als internationale Premiummarke hat sich Heineken etabliert. Wie sie sich positionieren und welche Strategien hinter dem Erfolg stehen, erklärt Jochen Etter (Heineken Deutschland GmbH).

Global denken- regional handeln
Die Überproduktion und der sinkende Absatzmarkt führen bei den Brauereien zu Distributionsbegrenzungen. Regionale Biere sind aufgrund ihrer Qualität sehr beliebt, allerdings in der Regel nicht so lange haltbar. Die Vorteile des regional Gebrauten vermittelt Michael Hollmann (Privatbrauerei Bolten). Seit 1266 braut Bolten unter dem Vorsatz „Wichtig ist, dass das Bier schmeckt!“. Dieses einfache Erfolgsrezept macht die Privatbrauerei so erfolgreich. Wie die Gründung einer regionalen Biermarke aussehen kann und welche Absatzstrategien für welches Bier sinnvoll sind, erläutert Dr. Andreas Klute (Haus Klute GmbH).

Biermarkt im Wandel
Biermixgetränke werden in Deutschland immer beliebter. Das hat auch die Bierbranche erkannt und bringt Biermixe in immer neuen Variationen auf den Markt. Das kommt gut an, grade bei Konsumenten im Alter von 20- 35 Jahren. Geschmacksfavorit der Deutschen ist laut GfK das Radler mit einem Anteil von gut 54 Prozent am Biermixmarkt. Cola-Bier erreicht einen Anteil von 30 Prozent, die Mischung mit "Lemon" immerhin 13 Prozent. Die restlichen drei Prozent teilen sich exotische Geschmacksrichtungen wie Bier mit Kirsche, Banane oder Energy- Drinks. So liegt der Marktanteil von Biermixgetränken laut GfK schon bei 4,2 Prozent. Einen der größten Erfolge erzielt Karlsberg mit „Mixery“. „Mit Mixery sind wir Marktführer und wir versuchen stetig, diese Marktführung auszubauen“, erklärt Christian Weber (Karlsberg Holding GmbH) (Beverage Manager 9/2011). Auf dem IIR- Kongress geht Weber auf Innovationen im Biermarkt ein. Um junge Kunden zu erreichen, ist eine effektive Kunden- und Markenkommunikation wichtig. Wie Social Media sinnvoll genutzt wird, um Kunden und Marke zusammen zu bringen, zeigt Jan Gutmann (coma AG).

Ihre Ansprechpartnerin:
Julia Batzing
Pressereferentin
IIR Deutschland - ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0) 211 96 86-3381
Fax: + 49 (0) 211 96 86-4381
E-Mail: presse@euroforum.com

Julia Batzing | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://bit.ly/s6rFtk

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hybride Eisschutzsysteme – Lösungen für eine sichere und nachhaltige Luftfahrt
23.01.2017 | Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erstmalig quantenoptischer Sensor im Weltraum getestet – mit einem Lasersystem aus Berlin

An Bord einer Höhenforschungsrakete wurde erstmals im Weltraum eine Wolke ultrakalter Atome erzeugt. Damit gelang der MAIUS-Mission der Nachweis, dass quantenoptische Sensoren auch in rauen Umgebungen wie dem Weltraum eingesetzt werden können – eine Voraussetzung, um fundamentale Fragen der Wissenschaft beantworten zu können und ein Innovationstreiber für alltägliche Anwendungen.

Gemäß dem Einstein’schen Äquivalenzprinzip werden alle Körper, unabhängig von ihren sonstigen Eigenschaften, gleich stark durch die Gravitationskraft...

Im Focus: Quantum optical sensor for the first time tested in space – with a laser system from Berlin

For the first time ever, a cloud of ultra-cold atoms has been successfully created in space on board of a sounding rocket. The MAIUS mission demonstrates that quantum optical sensors can be operated even in harsh environments like space – a prerequi-site for finding answers to the most challenging questions of fundamental physics and an important innovation driver for everyday applications.

According to Albert Einstein's Equivalence Principle, all bodies are accelerated at the same rate by the Earth's gravity, regardless of their properties. This...

Im Focus: Mikrobe des Jahres 2017: Halobacterium salinarum - einzellige Urform des Sehens

Am 24. Januar 1917 stach Heinrich Klebahn mit einer Nadel in den verfärbten Belag eines gesalzenen Seefischs, übertrug ihn auf festen Nährboden – und entdeckte einige Wochen später rote Kolonien eines "Salzbakteriums". Heute heißt es Halobacterium salinarum und ist genau 100 Jahre später Mikrobe des Jahres 2017, gekürt von der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM). Halobacterium salinarum zählt zu den Archaeen, dem Reich von Mikroben, die zwar Bakterien ähneln, aber tatsächlich enger verwandt mit Pflanzen und Tieren sind.

Rot und salzig
Archaeen sind häufig an außergewöhnliche Lebensräume angepasst, beispielsweise heiße Quellen, extrem saure Gewässer oder – wie H. salinarum – an...

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Hybride Eisschutzsysteme – Lösungen für eine sichere und nachhaltige Luftfahrt

23.01.2017 | Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wie der Nordatlantik zum Wärmepirat wurde

23.01.2017 | Geowissenschaften

Immunabwehr ohne Kollateralschaden

23.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Erstmalig quantenoptischer Sensor im Weltraum getestet – mit einem Lasersystem aus Berlin

23.01.2017 | Physik Astronomie