Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Private Equity entdeckt Mittelstand

08.06.2009
9. Handelsblatt Jahrestagung Private Equity.
Das Jahrestreffen der deutschsprachigen Private Equity-Branche
23. und 24. Juni 2009, Sofitel Munich Bayerpost, München
Die mangelnde Bereitschaft der Banken, die Beteiligungsgesellschaften mit hohen Krediten zu unterstützen, macht derzeit Mega-Deals so gut wie unmöglich. So wendet sich die Beteiligungsbranche kleineren und mittleren Unternehmen zu und entdeckt, dass die Akzeptanz beim Mittelstand für Private Equity-Investitionen wächst.

Allerdings müsse die Branche umdenken, meinen Experten: „Private Equity hat sich in Deutschland neben Bankdarlehen und Kapitalmarkt als dritte Säule der Unternehmensfinanzierung fest etabliert. Die Finanzkrise hat gezeigt: Eigenkapital ist für Unternehmen überlebenswichtig. Deshalb wird die Bedeutung von Private Equity steigen – aber das Geschäftsmodell muss sich ändern“, so Stephan Illenberger (AXA Private Equity). Der Trend geht hin zu weniger Rendite im Jahr, dafür aber wieder längere Beteiligungen der Investoren.

Illenberger wird mit Vertretern von Private Equity-Gesellschaften auf der
9. Handelsblatt Jahrestagung Private Equity am 23. und 24. Juni 2009 in München über Private Equity-Modelle diskutieren. Andreas Schober von der HANNOVER Finanz Grupppe, die bereits seit 30 Jahren mittelständische Unternehmen mit einem überdurchschnittlich hohen Eigenkapitalanteil finanziert, erklärt: „Wir erleben heute eine lange schon fällige Rückbesinnung auf solide Werte. Gefragt sind heute Investoren mit einem langfristigen Anlagehorizont und solche, die neben Kapital einen zusätzlichen Mehrwert bieten.“ Schober nimmt ebenfalls an der Panel-Diskussion der Handelsblatt Tagung teil.

Über die neue Welt des Buy-Outs referiert auch Thomas U. W. Pütter (Allianz Capital Partners GmbH). Weitere Themen des Branchentreffs sind Erfolgsfaktoren für komplexe Restrukturierungen sowie der Umgang mit „Problemkindern“ im Portfolio. Das Programm ist hier abrufbar: www.vc-pe.de


Stimmen zur Handelsblatt Jahrestagung 2008:
„Die Handelsblatt Jahrestagung hat sich in diesem Jahrzehnt zu einem der wichtigsten Private Equity Foren entwickelt. Die Tagung bildet eine sehr gute Plattform für den konstruktiven Gedankenaustausch zwischen Unternehmern, Investoren, Finanziers und Beratern." Dr. Kellinghusen (Alno AG)
„Die Handelsblatt Tagung gibt auch Interessengruppen, die sich kritisch mit Private Equity auseinandersetzen, Gelegenheit, ihre Position in die Diskussion einzubringen.“ Alexandra Krieger (Hans-Böckler-Stiftung)
„Die Tagung ist hochrangig besetzt, gut besucht und professionell organisiert. Sie hat inzwischen in den Kalendern der Private-Equity-Manager einen festen Platz.“ Steve Koltes (CVC Capital Partners)

Auszug aus der Referentenliste
Gregor Böhm (The Carlyle Group), Dörte Höppner (Geschäftsführerin BVK e.V.), Prof. Dr. Kurt J. Lauk (Wirtschaftsrat der CDU), Dr. Frank Maasen (Sun European Partners LLP), Christian Nistler (Syngenta International AG), Stefan Zuschke (BC Partners).

Pressekontakt
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Organisation und Konzeption für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211.96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211.96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com


Handelsblatt und Wirtschaftswoche Veranstaltungen
EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung und Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM.

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Simone Seidemann | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kongress Meditation und Wissenschaft
19.01.2018 | Universität Witten/Herdecke

nachricht LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen
18.01.2018 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit dem Betriebsrat von RWG Sozialplan - Zukunftsorientierter Dialog führt zur Einigkeit

19.01.2018 | Unternehmensmeldung

Open Science auf offener See

19.01.2018 | Geowissenschaften

Original bleibt Original - Neues Produktschutzverfahren für KFZ-Kennzeichenschilder

19.01.2018 | Informationstechnologie