Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Polymertag 2016 - Biopolymere und Kunststoffe

01.06.2016

Das Institut für Angewandte Polymerchemie der FH-Aachen lädt ein zum "Polymertag" am Freitag, den 10. Juni 2016. Die traditionelle Tagungsreihe fokussiert sich seit der Institutsgründung und Einführung des Masterstudiengangs "Angewandte Polymerwissenschaften" auf die Bereiche Polymere und Kunststoffe.

Mit weit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern jährlich, bietet der Polymertag neben Fachvorträgen aus Industrie und Wissenschaft vor allem den Absolventinnen und Absolventen die Gelegenheit mit früheren Kolleginnen und Kollegen aber auch dem Forschungsnachwuchs in Kontakt zu kommen.


Polymertag 2016

Pixabay

Dabei erhalten unsere Studierenden die Möglichkeit, Einblicke in die spätere Berufswelt zu erhalten und erste berufliche Kontakte zu knüpfen.

... mehr zu:
»Biopolymere »Kunststoffe

Der Polymertag 2016 steht dabei ganz im Sinne der Nachhaltigkeit und widmet sich erstmals fast ausschließlich den Biopolymeren. Referenten aus Industrie und Hochschule beleuchten den Stand in Wirtschaft und Forschung und zeigen die vielversprechende Zukunft dieser Materialklasse auf.

Zeit & Ort:

Freitag, 10. Juni 2016 | Beginn 10 Uhr
FH-Aachen | Campus-Jülich
Heinrich-Mußmann-Straße 1 | 52428 Jülich
Hörsaal 00H01 im neuen Hörsaalgebäude gegenüber dem Auditorium

Anmeldung:

Wir bitten um eine Anmeldung der Teilnehmer bis einschließlich 06.06.2016 vorab per Email. Bitte geben Sie die Namen der teilnehmenden Personen und deren Institutionen bzw. Studiengänge an. Senden Sie Ihre Nachricht an: thomas.waehlen@fh-aachen.de

Teilnahmegebühr:

Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt bei Voranmeldung 25 Euro und beinhaltet Getränke, Snacks und ein Mittagessen. Ohne Anmeldung steigt die reguläre Gebühr vor Ort auf 30 Euro.

Studierende der FH-Aachen zahlen zur Teilnahme lediglich einen Unkostenbeitrag von 3 Euro nach Voranmeldung oder 5 Euro vor Ort.

Bis zum 06.06.2016 können Sie entweder die Gebühr auf das unten angegebene Konto
überweisen oder persönlich im Raum 00A32 bei Herrn Thomas Wählen in Bar bezahlen. Vor Ort müssen die erhöhten Gebühren in Bar bezahlt werden.

Für Mitglieder des Födervereins ist die Teilnahme am Polymertag traditionell kostenfrei.

Weitere Informationen:

http://www.fhac.de/PÖM/polymertag

Team Pressestelle | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Berichte zu: Biopolymere Kunststoffe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018
20.06.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics