Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pharmavertrieb auf dem Prüfstand

09.07.2009
11. EUROFORUM-Jahrestagung „Arzneimittelvertrieb“
8. und 9. September 2009, Hilton Frankfurt
Die 15. Novelle des Arzneimittelgesetzes (AMG) bringt keine Veränderung im Preissystem für den Pharmagroßhandel. Nur die Belieferungspflicht der Pharmahersteller an die Großhändler wurde im Gesetz verankert.

Die Branche hofft nun, dass der Direktvertrieb der Pharma-Hersteller an die Apotheken zurückgeht. Der Verkauf von teuren Präparaten an die Apotheke ist für die Pharmahersteller lukrativ, da sie einen Teil der Marge, die sonst dem Großhandel zufallen würde, einstreichen können. (Quelle: Handelsblatt, 22.06.2009)

Auf der 11. EUROFORUM-Jahrestagung „Arzneimittelvertrieb“ (8. und 9. September in Berlin) diskutieren Vertreter aus der Pharmaindustrie, dem Großhandel, Apotheken und Krankenkassen über die Auswirkungen von Morbi-RSA und der 15. AMG-Novelle auf den Arzneimittelvertrieb. Weitere Themen der Tagung sind die Liberalisierung des Apothekenmarktes, die marktorientierte Reorganisation von Vertriebsstrukturen in Pharmaunternehmen, innovative Absatzkanäle und Vertriebsmodelle im Ausland.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter:
www.euroforum.de/ots-arzneivertrieb09

Pharmagroßhandel sieht Zukunft im Ausland
Der Pharmagroßhändler und Apothekenbetreiber Celesio expandiert weiter ins Ausland und plant in Brasilien und Schweden weitere Apothekenketten. Wolfgang Mähr (Celesio AG) spricht auf der Tagung über Veränderungen für den Pharmagroßhandel. Die organisatorische Neuausrichtung von Pharmaunternehmen auf dem Gesundheitsmarkt thematisiert Peter Albiez (Pfizer Pharma GmbH). Aus Sicht der Pharmaindustrie schildert Dr. Klaus Suwelack (Janssen-Cilag) die Folgen des Morbi-RSA für den Arzneimittelvertrieb von Originalpräparaten.

Liberalisierung des Apothekenmarktes gestoppt
Mit dem Erhalt des Fremd- und Mehrbesitzverbots für deutsche Apotheken ist die Liberalisierung des Apothekenmarktes zunächst gestoppt. Der Bundesverband der Apothekerverbände begrüßte das Urteil. „Das ist ein guter Tag für den Verbraucher- und Patientenschutz in Deutschland und Europa“, erklärt Karl-Heinz Resch (ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) gegenüber dem Veranstalter. Resch berichtet in seinem Vortrag, welche Bedeutung die Präsenzapotheke künftig haben wird. Aus Sicht der Krankenkassen legt Prof. Dr. h. c. Herbert Rebscher (Vorstandsvorsitzender, DAK – Unternehmen Leben) dar, welche Veränderungen die Krankenkassen zu erwarten haben. Die Position der Krankenhausapotheke nach den Urteilen des EuGH und der 15. AMG-Novelle mit öffentlichen Apotheken schildert Sabine Steinbach (Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker e.V.). Oliver Blume (easyApotheke Holding AG) referiert über den ersten System-Discount im Apothekenmarkt. Er erörtert, warum die Apotheken-Kette im Vergleich zu herkömmlichen Apotheken deutliche Rabatte gewähren kann. Über die Kooperation der Versandapotheke myCARE mit der Drogeriemarktkette Müller berichtet myCARE-Geschäftsführer Christian Buse und erklärt, worin sich das neue Geschäftsmodell von klassischen Pick-up Stellen unterscheidet und welcher wirtschaftliche Nutzen sich für beide Partner ergibt.

Ihr Pressekontakt:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM - ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3381
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4381
Mailto:presse@euroforum.com

EUROFORUM
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Julia Batzing | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

nachricht Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge
17.01.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Im Focus: Designing Architecture with Solar Building Envelopes

Among the general public, solar thermal energy is currently associated with dark blue, rectangular collectors on building roofs. Technologies are needed for aesthetically high quality architecture which offer the architect more room for manoeuvre when it comes to low- and plus-energy buildings. With the “ArKol” project, researchers at Fraunhofer ISE together with partners are currently developing two façade collectors for solar thermal energy generation, which permit a high degree of design flexibility: a strip collector for opaque façade sections and a solar thermal blind for transparent sections. The current state of the two developments will be presented at the BAU 2017 trade fair.

As part of the “ArKol – development of architecturally highly integrated façade collectors with heat pipes” project, Fraunhofer ISE together with its partners...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Intelligente Haustechnik hört auf „LISTEN“

17.01.2017 | Architektur Bauwesen

Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel

17.01.2017 | Maschinenbau