Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Pflegebranche kennt keine Krise

23.10.2009
12. Deutscher IIR Pflege-Management Kongress 2009
9. und 10. Dezember 2009, Renaissance Düsseldorf Hotel
Pflegeheime können in den nächsten Jahren mit einer steigenden Nachfrage rechnen. Denn die Zahl der Senioren und auch der Pflegebedürftigen steigt.

Die Branche hat jedoch mit anderen Problemen zu kämpfen: Personalmangel, Optimierungsbedarf beim Aufnahme-, Case- und Entlassungsmanagement sowie bei der dauerhaften Qualitätssicherung in Krankenhäusern und Altenheimen. Besonders in den Bereichen Pflege und Umgang mit Demenzkranken schnitten viele Einrichtungen bei einer bundesweiten Untersuchung schlecht ab.

„Die Ergebnisse zeigen, dass eine Reihe von Einrichtungen zum Teil deutliche Qualitätsdefizite hat und in die Verbesserung seiner Qualität investieren muss“, erklärte Dr. Peter Pick (Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V.) gegenüber dem Ärzteblatt (8.10.2009). Pick spricht auf dem 12. Deutschen IIR Pflege-Management Kongress 2009 (9. und 10. Dezember 2009, Düsseldorf) über Einzelheiten der ersten öffentlichen Qualitätsberichte und die Auswirkungen für Pflegebedürftige und Einrichtungen.

Weitere Schwerpunkte der Tagung sind aktuelle Entwicklungen in der Gesundheitspolitik auf die stationäre und ambulante Pflege, Faktoren für ein erfolgreiches Case-Management sowie personalwirtschaftliche Strategien, um den Fachkräftemangel in Krankenhäusern entgegenzuwirken.

Das komplette Programm zur Tagung ist im Internet abrufbar:
www.iir.de/pflege


Pflegeberufe müssen wieder attraktiver werden
Der Personalmangel wird in den kommenden Jahren die Pflegebranche besonders fordern. Derzeit arbeiten 810 000 Menschen in der ambulanten und stationären Pflege, davon 235 000 Pflegekräfte. Bis 2020 werden nach Angaben des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung zusätzlich 50 000 Pflegefachkräften benötigt. Die Auswirkungen der demografischen Entwicklung für Krankenhäuser und Altenheime erörtert Prof. Bernd H. Mühlbauer (Fachhochschule Gelsenkirchen) und stellt Lösungsvorschläge zur Personalarbeit der Zukunft vor. Wie die Attraktivität der Pflegeberufe gesichert werden kann, erläutert Joachim Püllen, Geschäftsführer der Kliniken Maria Hilf GmbH. Püllen zählt mit seinem Mönchengladbacher Krankenhaus zu den Top 10 der Unternehmen mit herausragender Personalwirtschaft.

Die Zukunft der Pflege
Aktuelle Änderungen in der Gesundheitspolitik nach der Bundestagswahl diskutieren Wilfried Jacobs (AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse), Wolfram-Arnim Candidus (Deutsche Gesellschaft für Versicherte und Patienten e. V.), Bernd Meurer (Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e. V.) sowie der Vorsitzende der Tagung Prof. Bernd H. Mühlbauer (Fachhochschule Gelsenkirchen). Der IIR Pflege-Management Kongress 2009 wird am dritten Tag mit einem Workshoptag (11. Dezember 2009) abgerundet. Stellenabbau und strukturelle Umgestaltungen in Kliniken führten zu vielfältigen Veränderungen im Pflege-Management. In dem Workshop werden Change-Management-Tools erarbeitet, mit denen auch bei knappen Ressourcen Veränderungen erfolgreich gemeistert werden können.


Ihre Ansprechpartnerin:
Julia Batzing
Pressereferentin
IIR Deutschland - ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0) 211 96 86-3381
Fax: + 49 (0) 211 96 86-4381
E-Mail: presse@informa.com


IIR Deutschland
IIR Deutschland bietet hochwertige berufliche Weiterbildung in Form von Kongressen, Foren, Konferenzen, Seminaren und Trainings an. Fach- und Führungskräfte können sich bei uns aus erster Hand praxisnah informieren, ihr Netzwerk vertiefen und erweitern. IIR Deutschland ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Julia Batzing | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Konferenz IT-Security Community Xchange (IT-SECX) am 10. November 2017
23.10.2017 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Die Zukunft der Luftfracht
23.10.2017 | Frankfurt University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Salmonellen als Medikament gegen Tumore

HZI-Forscher entwickeln Bakterienstamm, der in der Krebstherapie eingesetzt werden kann

Salmonellen sind gefährliche Krankheitserreger, die über verdorbene Lebensmittel in den Körper gelangen und schwere Infektionen verursachen können. Jedoch ist...

Im Focus: Salmonella as a tumour medication

HZI researchers developed a bacterial strain that can be used in cancer therapy

Salmonellae are dangerous pathogens that enter the body via contaminated food and can cause severe infections. But these bacteria are also known to target...

Im Focus: Hochfeldmagnet am BER II: Einblick in eine versteckte Ordnung

Seit dreißig Jahren gibt eine bestimmte Uranverbindung der Forschung Rätsel auf. Obwohl die Kristallstruktur einfach ist, versteht niemand, was beim Abkühlen unter eine bestimmte Temperatur genau passiert. Offenbar entsteht eine so genannte „versteckte Ordnung“, deren Natur völlig unklar ist. Nun haben Physiker erstmals diese versteckte Ordnung näher charakterisiert und auf mikroskopischer Skala untersucht. Dazu nutzten sie den Hochfeldmagneten am HZB, der Neutronenexperimente unter extrem hohen magnetischen Feldern ermöglicht.

Kristalle aus den Elementen Uran, Ruthenium, Rhodium und Silizium haben eine geometrisch einfache Struktur und sollten keine Geheimnisse mehr bergen. Doch das...

Im Focus: Schmetterlingsflügel inspiriert Photovoltaik: Absorption lässt sich um bis zu 200 Prozent steigern

Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht als ungenutzte Energie verloren. Die Flügel des Schmetterlings „Gewöhnliche Rose“ (Pachliopta aristolochiae) zeichnen sich durch Nanostrukturen aus, kleinste Löcher, die Licht über ein breites Spektrum deutlich besser absorbieren als glatte Oberflächen. Forschern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es nun gelungen, diese Nanostrukturen auf Solarzellen zu übertragen und deren Licht-Absorptionsrate so um bis zu 200 Prozent zu steigern. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun im Fachmagazin Science Advances. DOI: 10.1126/sciadv.1700232

„Der von uns untersuchte Schmetterling hat eine augenscheinliche Besonderheit: Er ist extrem dunkelschwarz. Das liegt daran, dass er für eine optimale...

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Konferenz IT-Security Community Xchange (IT-SECX) am 10. November 2017

23.10.2017 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Luftfracht

23.10.2017 | Veranstaltungen

Ehrung des Autors Herbert W. Franke mit dem Kurd-Laßwitz-Sonderpreis 2017

23.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Magma sucht sich nach Flankenkollaps neue Wege

23.10.2017 | Geowissenschaften

Neues Sensorsystem sorgt für sichere Ernte

23.10.2017 | Informationstechnologie

Salmonellen als Medikament gegen Tumore

23.10.2017 | Biowissenschaften Chemie