Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Personalisierte Krebstherapien

18.08.2014

Podiumsdiskussion mit Wissenschaftsministerin Svenja Schulze

Personalisierte Therapieansätze auf Basis molekulardiagnostischer Untersuchungen haben insbesondere beim Lungenkrebs in den letzten Jahren zu deutlich verbesserten Überlebenschancen für viele Patienten geführt.


Personalisierte Krebstherapien

Uniklinik Köln

Jetzt finden diese Therapieangebote ihren Weg in die Regelversorgung – was zu zahlreichen Fragen aller Beteiligten im Gesundheitswesen und in der Forschung führt.

„Erfolgreicher und zügiger Innovationstransfer von der Forschung in die Versorgungspraxis – das ist das Ziel, auf das aktuell viele im Gesundheitsweisen hinarbeiten. Bezogen auf die Personalisierte Therapie am Beispiel Lungenkrebs hat das an der Uniklinik Köln mit unserer Hilfe vorbildlich funktioniert“, so Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen im Vorfeld der Veranstaltung.

Von der Forschung zum Patienten
Wie gelangen Personalisierte Krebstherapien in die Regelversorgung?
Termin: 21. August 2014
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Uniklinik Köln, Hörsaal 1, Kerpener Str. 62,
50937 Köln, Gebäude 13 / Hörsaal 1 (Zugang über Haupteingang)
Eintritt: frei und offen für alle

Wissenschaftliche Veröffentlichungen belegen ein verlängertes Überleben durch individuelle Diagnostik und Therapie bei Lungenkrebspatienten. Die AOK Rheinland/Hamburg übernahm im vergangenen Herbst als erste gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland die Diagnostik-Kosten.

Forschungsprojekte und der Aufbau des „Netzwerkes Genomische Medizin“ an der Uniklinik Köln wurden mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Seit 2011 hat das Wissenschaftsministerium den Aufbau der Forschungsplattform mit insgesamt 3,5 Millionen Euro unterstützt.

Auf dem Podium diskutieren:

- Prof. Reinhard Büttner, Direktor Pathologie, Uniklinik Köln
- Prof. Michael Hallek, Direktor Klinik I und CIO Köln Bonn, Uniklinik Köln
- Prof. Yon-Dschun Ko, Onkologisches Zentrum Bonn/Rhein-Sieg & Partner
- Matthias Mohrmann, Vorstandsmitglied AOK Rheinland/Hamburg
- Dr. Hagen Pfundner, Vorstandsvorsitzender Verband forschender Pharma-Unternehmen (vfa)
- Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen
- Bärbel Söhlke, Patientin aus der „Selbsthilfe Lungenkrebs“
- Prof. Jürgen Wolf, Ärztlicher Leiter des CIO Köln, Uniklinik Köln


Anmeldung:
Wenn Sie zu der Veranstaltung kommen möchten – oder ein Interview mit einem der Podiumsteilnehmer wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid unter presse@uk-koeln.de

Für Rückfragen:
Christoph Wanko
Pressesprecher Uniklinik Köln
Stabsabteilung Unternehmenskommunikation und Marketing
Telefon: 0221 478-5548
E-Mail: presse@uk-koeln.de

Christoph Wanko | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.uk-koeln.de/

Weitere Berichte zu: AOK CIO Innovation Krebstherapien Lungenkrebs Medizin Regelversorgung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik