Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Patienten werden selbstbewusster

21.01.2011
Euroforum Konferenz „Patientenzentrierte Versorgungssysteme“
23. und 24. März 2011, Dolce Munich Unterschleißheim
www.euroforum.de/patient

Das Internet ist der wichtigste Informationskanal für Gesundheitsthemen. Rund 80 Prozent der Bevölkerung nutzen es, um sich über Gesundheitsthemen zu informieren, so die Ergebnisse der MS&L-Gesundheitsstudie (7/2010). In virtuellen Sprechzimmern geben Medizin-Experten Ratschläge, in Foren tauschen sich Patienten und Angehörige über Krankheitsbilder, Diagnosen und Therapien aus.

Der Arzt (58 Prozent) und Apotheker (47 Prozent) nehmen in der Erhebung nur mittlere Positionen ein. Auf der Euroforum Konferenz „Patientenzentrierte Versorgungssysteme“ (23./24.3.2011) spricht Dr. Frank Antwerpes (DocCheck AG) über die Wandlung der Patienten vom devoten Befehlsempfänger zum aktiven Beteiligten und die veränderte Rolle des Arztes von einer Autoritätsperson hin zu einem kritisch hinterfragten Dienstleister. Weitere Themen der Konferenz sind unter anderem die EU-Richtlinie zur Patienteninformation, Qualitätssicherung aus Patientensicht und die Rolle der Patientenorganisation im Zusammenspiel von Kostenträgern und Herstellern. Das komplette Programm ist abrufbar unter www.euroforum.de/patient.

Eine unabhängige Patientenberatung für Deutschland
Die Rolle der Patientenorganisationen im Zusammenspiel von Kostenträgern und Herstellern beleuchtet Heike Wöllenstein (GKV-Spitzenverband). Die Expertin spricht über Strukturen und Aufgaben einer unabhängigen Verbraucher- und Patientenberatung. Eine Diskussionsrunde unter Leitung von Prof. Dr. Matthias Augustin (UKE) widmet sich den Möglichkeiten und Grenzen der Patienten Adherence, unter anderem referiert Dr. med. Klaus Meyer-Lutterloh (Deutschen Gesellschaft für bürgerorientiertes Versorgungsmanagement e.V. (DGbV)) über Patientenverhalten als wichtiges Element im Versorgungsmanagement sowie über die Folgen fehlender Therapietreue. „Daten der Qualitätssicherung sind nicht Eigentum der Akteure, sondern öffentliches Gut“, stellt Dr. Stefan Etgeton (Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.) im Vorfeld der Tagung fest. Der Leiter Fachbereich Gesundheit spricht über Transparenz in der Qualitätssicherung und die Erwartungen der Patienten an die Qualität der Behandlung.
Der Tod des stummen Beitragszahlers – Patient Empowerment im Web
„Die virtuelle Patientenversorgung steht vor der Tür und klopft an. Die enormen Effizienzverbesserungen, die die Digitalisierung mit sich bringt - vergleiche Schreibmaschine mit PC Textverarbeitung - kommen nun endlich auch bei der Patientenversorgung an. Wir stehen am Anfang”, erklärte Christian Angele (imedo GmbH) gegenüber Euroforum. Auf der Tagung spricht er über den Power Patienten, wer ist er, was macht er und wem er vertraut. Über Chancen und Risiken von Arztbewertungsportalen für Patienten und Industrie spricht anschließend Ingo Horak (DocInsider GmbH).
EU-Richtlinie zur Patienteninformation und Konsequenzen für das HWG
Das EU-Pharmapaket zur Patienteninformation und Pharmakovigilanz beleuchtet Dr. Alexander Natz (Bundesverband der pharmazeutischen Industrie e.V.). Das Heilmittelwerbegesetz und seine Auswirkungen auf die Patientenkommunikation betrachtet Henning Anders (Happ Luther Rechtsanwalt GmbH). Der Rechtsanwalt diskutiert zusammen mit den Teilnehmern die Vor- und Nachteile des Werbeverbots.
Pressekontakt:
Julia Batzing
Senior-Pressereferentin
Euroforum Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 81
Telefax: +49 (0)2 11/ 96 86 - 43 89
Mailto: presse@euroforum.com
Internet: www.euroforum.com, www.iir.de
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunternehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen. www.euroforum.de www.informa.com

Julia Batzing | Euroforum Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/patient

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Konferenz zur Marktentwicklung von Gigabitnetzen in Deutschland
26.04.2018 | Universität Duisburg-Essen

nachricht infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit
24.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Why we need erasable MRI scans

New technology could allow an MRI contrast agent to 'blink off,' helping doctors diagnose disease

Magnetic resonance imaging, or MRI, is a widely used medical tool for taking pictures of the insides of our body. One way to make MRI scans easier to read is...

Im Focus: Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

Das Kleben der Zellverbinder von Hocheffizienz-Solarzellen im industriellen Maßstab ist laut dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und dem Anlagenhersteller teamtechnik marktreif. Als Ergebnis des gemeinsamen Forschungsprojekts »KleVer« ist die Klebetechnologie inzwischen so weit ausgereift, dass sie als alternative Verschaltungstechnologie zum weit verbreiteten Weichlöten angewendet werden kann. Durch die im Vergleich zum Löten wesentlich niedrigeren Prozesstemperaturen können vor allem temperatursensitive Hocheffizienzzellen schonend und materialsparend verschaltet werden.

Dabei ist der Durchsatz in der industriellen Produktion nur geringfügig niedriger als beim Verlöten der Zellen. Die Zuverlässigkeit der Klebeverbindung wurde...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Konferenz zur Marktentwicklung von Gigabitnetzen in Deutschland

26.04.2018 | Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der lange Irrweg der ADP Ribosylierung

26.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Belle II misst die ersten Teilchenkollisionen

26.04.2018 | Physik Astronomie

Anzeichen einer Psychose zeigen sich in den Hirnwindungen

26.04.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics