Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit optimierten Materialien in die Luft

09.03.2009
2. Internationale Fachtagung EUCOMAS am 1. und 2. Juli 2009 in Augsburg

Um eine wirtschaftlich und ökologisch ausgerichtete Luft- und Raumfahrt zu sichern, sind optimierte Materialien und eine effiziente Materialverarbeitung notwendig.

Mit der 2. internationalen Fachtagung EUCOMAS am 1. und 2. Juli 2009 in Augsburg fördert das VDI Wissensforum die Entwicklung von zukunftsfähigen Werkstoffen für die Luft- und Raumfahrt. Experten aus der Luft- und Raumfahrtindustrie wie zum Beispiel von Airbus, Eurocopter, EADS, Premium Aerotec, Alcoa, Aleris, Elkem, Kuka, SGL Carbon, Hexcel, MT Aerospace, ESA und DLR diskutieren dazu anhand von zahlreichen Fachvorträgen innovative Materialentwicklungen und alternative Ansätze in der Verarbeitung. Neben der VDI-Gesellschaft Werkstofftechnik wird die Tagung vom BDLI (Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V.), dem DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt), der DGLR (Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt) und dem CEAS (Council of European Aerospace Societies) unterstützt.

Ein Schwerpunkt liegt auf kohlefaserverstärkten Kunststoffen und metallischen Leichtbaustrukturen aus Aluminium, Magnesium und Titan. Es werden verschiedene Möglichkeiten der Materialoptimierung sowie Lösungen zur kosteneffizienten und automatisierten Verarbeitung vorgestellt. Ein weiteres Thema sind verbesserte Methoden in der zerstörungsfreien Prüfung sowie in der computergestützten Entwicklung von Metall- und Compositestrukturen. Ergänzend werden alternative Konzepte im Rapid Manufacturing thematisiert.

Speziell an Vertreter aus der Raumfahrt richtet sich eine Vortragsreihe zur Materialentwicklung in der Raumfahrt, in der innovative Keramiken und Verbundwerkstoffe diskutiert werden. Neben den Fachvorträgen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Spezialworkshops zu den Themen Herstellung und Verarbeitung von kohlefaserverstärkten Kunststoffen, strukturelles Kleben sowie Methoden der zerstörungsfreien Prüfung zu besuchen. Bereits am Vortag, dem 30. Juni, startet das Programm mit Werksführungen bei Eurocopter in Donauwörth und MT Aerospace in Augsburg.

Weitere Informationen und Programm unter www.eucomas.eu oder beim VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 (0) 211 62 14-201, Telefax: -1 54

Caesar Sasse | VDI Wissensforum GmbH
Weitere Informationen:
http://www.eucomas.eu
http://www.vdi.de/uploads/media/eucomas.jpg

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"
19.02.2018 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

nachricht Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie
19.02.2018 | Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Stahl ist nicht gleich Stahl: Informatiker und Materialforscher optimieren Werkstoffklassifizierung

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Wenn Eiweiße einander die Hand geben

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics