Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Offene Tagung zum Diversity Management

09.02.2009
Zu einer Tagung zum Thema, wie die Verschiedenheit unter den Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden der Universität Duisburg-Essen individuell und institutionell unterstützt und genutzt werden kann, lädt die UDE am 17. Februar alle Interessierten ein.

Die Veranstaltung im Gerhard-Mercator-Haus am Campus Duisburg beginnt um 10 Uhr und endet gegen 18.30 Uhr.

Prof. Dr. Ute Klammer, bundesweit erste Prorektorin für Diversity Management an einer Universität: "Mit dieser Tagung wollen wir das Themenfeld an der Hochschule sichtbar machen und für die Notwendigkeit und Möglichkeiten eines Diversity Managements sensibilisieren." Außerdem sollen Handlungsbedarfe und Entwicklungsmöglichkeiten im Dialog mit VertreterInnen unterschiedlicher Fachbereiche und Einrichtungen an der UDE identifiziert werden. Diese Veranstaltung ist die erste offene Gesprächs- und Diskussionsplattform, zu der das Prorektorat einlädt.

Zum Auftakt stellt Prof. Klammer das Konzept und ausgewählte Vorhaben ihres Prorektorats vor. Anschließend befasst sich Prof. Dr. Yasemin Karakasoglu, Expertin für interkulturelle Bildung an der Universität Bremen, mit den Lebenslagen und Aspekten der Studiensituation von Studierenden mit Migrationshintergrund. Dr. Günther Vedder von der Universität Göttingen wird dann aus betriebswirtschaftlicher Perspektive das Thema Diversity Excellence im internationalen Vergleich beleuchten.

Der Nachmittag steht unter dem Motto "Diversity an der UDE: Wie können Chancen genutzt werden?". Ziel dieses inhaltlich und formal offen gestalteten Veranstaltungsblocks (Open Space) ist es, im interdisziplinären Austausch wichtige künftige Handlungsfelder und Umsetzungsstrategien des Diversity Managements an der UDE zu identifizieren.

Eingeladen sind Hochschulangehörige aus den Fachbereichen, zentralen Einrichtungen und der Verwaltung, aber auch Studierende sowie externe Experten und Interessierte. Veranstalter ist das Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung der UDE in Kooperation mit dem Prorektorat für Diversity Management und der Gleichstellungsbeauftragten.

Weitere Informationen:
Dr. Renate Klees-Möller,
Dipl.-Päd Hiam Tarzi,
0203/379-1034,
hiam.tarzi@uni-due.de
Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430

Beate Kostka | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-due.de/zfh

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

nachricht Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?
21.02.2017 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

36 Forschungsprojekte zu Big Data

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung

Sternenmusik aus fernen Galaxien

21.02.2017 | Physik Astronomie