Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nutzung von CO2 – Die biologische Perspektive

31.05.2011
Ob als Biotreibstoff oder als Grundbaustein für chemische Produkte – schon heute gibt es eine Reihe von Ansätzen, das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) als Rohstoff zum Aufbau komplexerer Kohlenstoffverbindungen zu nutzen.

Lebewesen wie Algen oder Mikroorganismen geraten zunehmend in den Blickpunkt als nachhaltige CO2 –Verwerter. Forscher versuchen, das Potenzial von biologischen Systemen für den Einsatz in der Industrie auszuloten.

Welche ökologischen sowie ökonomischen Aspekte berücksichtigt werden müssen und auf welchem Stand Wissenschaft und Technik sind, soll bei der Konferenz „Nutzung von CO2 – Die biologische Perspektive“ am 8. Juni 2011 in Berlin vorgestellt und diskutiert werden. Die Tagung wird von der BIOCOM Projektmanagement GmbH, Berlin, mit Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) veranstaltet.

Bei der Suche nach Möglichkeiten zur Fixierung und Nutzung von CO2 gewinnen vor allem biotechnologische und chemische Prozesse zunehmend Beachtung. Mit Hilfe von Mikroorganismen, Algen oder chemisch-katalytischen Synthesereaktionen soll CO2 als Rohstoff eingesetzt und durch Umwandlung in wertvolle Ausgangssubstanzen sinnvoll für die Wertschöpfung genutzt werden.

Neue Perspektiven der CO2-Verwertung stehen im Fokus der im vergangenen Jahr gestarteten Veranstaltungsreihe „Vom Treibhausgas zum Wertstoff“, die von BIOCOM in Zusammenarbeit mit der DBU durchgeführt wird. In diesem Jahr steht die biologische Perspektive im Vordergrund: Welche technologischen Herausforderungen gilt es bei der Nutzung von Algen und Mikroorganismen als CO2-Verwerter zu meistern? Wie kann eine neue Generation von Biokraftstoffen dabei helfen, den CO2-Ausstoß zu senken? Welche Chancen bieten sich Investoren in Firmen-Neugründungen im Biokraftstoffsektor? Diese und weitere Themen werden gemeinsam mit renommierten Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft in Berlin diskutiert.

Thematisiert werden alle Schritte entlang der Wertschöpfungskette, von der Forschung im akademischen Bereich über die frühe Entwicklung in kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zu den Anwenderbranchen und dem großtechnischen Einsatz der Verfahren. Referenten sind u.a. Prof. Dr. Ulrich Schurr (Forschungszentrum Jülich), Prof. Dr. Eckhard Dinjus (KIT Karlsruhe), Dr. Jürgen Eck (BRAIN AG), Dr. Hartmut Grammel (MPI für Dynamik komplexer Systeme Magdeburg), Dr. Ralf Stöckel (TOTAL Deutschland), Dirk Radzinski (Algenol), Dr. Gunter Festel (Festel Capital).

Die Veranstaltung ist die zweite in einer Konferenzreihe, mit der die technologisch-ökonomische Entwicklung zur Abscheidung und Nutzung von CO2 über die nächsten Jahre begleitet und im Spiegel der öffentlichen Wahrnehmung kritisch reflektiert werden soll.

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter http://www.biocom.de/events.
Ort: Spreespeicher, 
Stralauer Allee 2a,
10245 Berlin
Zeit: 8. Juni 2011, 9.30 – 18 Uhr
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern:
Uta Holmer, BIOCOM Projektmanagement GmbH
Tel.: 030-26 49 21 53
Mail: events@biocom.de

Franz-Georg Elpers | idw
Weitere Informationen:
http://www.biocom.de/events

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics