Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Produktdesign in der Lebensversicherungswirtschaft

21.07.2009
Lebensversicherungen zwischen Rendite, Garantie und Flexibilität
25. und 26. August 2009, Best Western Premier Hotel Regent, Köln
Trotz aktueller Aktienbaisse und einer Niedrigzinspolitik der Notenbank behauptet sich die Rendite von klassischen Lebensversicherungen mit durchschnittlich über vier Prozent.

Im Neugeschäft der Lebensversicherer verzeichneten Kapital-Lebensversicherungen 2008 allerdings einen Einbruch um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Rentenversicherungen und fondgebundene Rentenpolicen hatten 2008 dagegen einen Anteil von 57,8 Prozent am Neugeschäft. (Quelle: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.)

Wegen der starken Nachfrage nach Lebensversicherungen mit rentenförmigen Auszahlungen entwickeln immer mehr Versicherer neue Versicherungsprodukte, mit denen sie individueller auf die Bedürfnisse der Kunden zwischen Sicherheit und Flexibilität reagieren können.

Aktuelle Trends wie Variable-Annuities oder Dynamische Hybrid-Produkte werden auf der Handelsblatt Konferenz „Neues Produktdesign in der Lebensversicherungswirtschaft“ (25. und 26. August 2009, Köln) von Versicherungs- und Finanzexperten vorgestellt und diskutiert. Dr. Jochen Ruß (Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften) vergleicht die unterschiedlichen Garantiemodelle und gibt einen Überblick über Höchstandsfonds, statische und dynamische Hybride sowie Variable Annuities. Roland Weber, Vorstand der Debeka Versicherungen, erläutert, warum er nach wie vor auf das klassische Vorsorgegeschäft baut.

Die Chancen und Hürden für fondsgebundene Lebensversicherungen mit zusätzlichen Garantien, den sogenannten Variable Annuities, erläutert Dr. Johannes Lörper, Vorstand der Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG und Victoria Lebensversicherung AG. Wegen der aktuellen Krise an den Finanzmärkten sind Variable Annuities in die Diskussion geraten und werden wegen ihrer undurchsichtigen Konstruktionen kritisiert. Die Kosten für die Garantien sind für die Versicherer explodiert. Wie Variable Annuities auch in unruhigen Kapitalmarktzeiten profitabel sein können, erläutert Laszlo Hrabovszki (Generali Deutschland Holding AG). Die Gestaltungsmöglichkeiten bei Dynamischen Hybridprodukten stellt Vorstand Wolfgang Brunner (ARAG Lebensversicherungs-AG) vor.

Die aktuell geführte Diskussion um die Vor- und Nachteile klassischer und moderner Garantieprodukte wird während der Podiumsdiskussion fortgeführt. Wie moderne Garantieprodukte im Vertrieb vermarktet werden können, zeigen unter anderen Martin Vogl (AXA Bank und AXA Service AG), Vorstand Gerhard Frieg (MLP) und Dr. Rolf Wiswesser (AWD-Deutschland) auf.

Das laufend aktualisierte Programm finden Sie im Internet unter:
www.konferenz.de/inno-lebensversicherung09


Weitere Informationen zum Programm
EUROFORUM - ein Geschäftsbereich Informa Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen

Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

Handelsblatt und Wirtschaftswoche Veranstaltungen
EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung und Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM.

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie