Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit neuen Medikamenten gegen neue Erreger

06.09.2011
Rostocker Antiinfektivatage thematisieren Behandlung bei multiresistenten Keimen

Multiresistente Keime, Antibiotika, die keine Wirkung mehr zeigen, diabetische Füße, wo nur noch die Amputation hilft: Die 12. Rostocker Antiinfektivatage thematisieren aktuelle und weit verbreitete Erkrankungen, die durch Infektionen hervorgerufen werden und oft fatale Folgen haben. Die Tagung will Antworten auf drängende Fragen geben und Wege der Therapie aufzeigen.

Rund 270 Ärzte aus Deutschland und Österreich werden zu dieser traditionsreichen Veranstaltung erwartet, die vom Institut für Klinische Pharmakologie des Universitätsklinikums Rostock veranstaltet wird - am 9. und 10. September 2011 im Radisson Blu Hotel in Rostock.

„Gerade im Bereich der Infektionskrankheiten besteht dringender
Handlungs- und Informationsbedarf“, sagt Professor Dr. Bernd Drewelow, Direktor des Instituts für Klinische Pharmakologie. Angesichts so genannter multiresistenter Keime, die auf keinerlei Medikament mehr reagieren, müssen Therapien und Wirkstoffe immer wieder neu bestimmt werden. Grund für die Entstehung derartiger Keime seien sowohl auf der Seite der Mediziner als auch auf Seiten der Patienten zu suchen, so Professor Drewelow. Entweder werden Antibiotika falsch verordnet, indem zum Beispiel die falsche Dosis verschrieben wird, oder Patienten setzen die Antibiotika eigenmächtig zu früh ab.
Als Reaktion auf die Entstehung multiresistenter Keime entwickelt die Pharmaindustrie regelmäßig und mit großem Aufwand neue Antibiotika.

Die aktuellsten für den Markt zugelassenen Produkte werden während der Antiinfektivatage vorgestellt und diskutiert.

Weitere Themen sind schwere Darminfektionen, die durch multiresistente Keime hervorgerufen werden, sowie der so genannte diabetische Fuß.

Jährlich werden rund 25.000 Füße von Diabetikern amputiert, oftmals weil sich Wunden infiziert haben und Leben nur noch so gerettet werden kann. Der effektive Umgang mit derartigen Infektionen und die Nachsorge von betroffenen Patienten ist Thema der Veranstaltung.

9. und 10. September 2011, 12. Rostocker Antiinfektivatage, Radisson Blu Hotel Rostock, Lange Straße 40, 18055 Rostock

9. September, Beginn 9.00 Uhr, offizielle Eröffnung
10. September, Beginn 9.00 Uhr
Kontakt
Prof. Dr. med. Bernd Drewelow, Institut für Klinische Pharmakologie im Zentrum für Pharmakologie und Toxikologie, Schillingallee 70, 18057 Rostock, E-Mail: bernd.drewelow@med.uni-rostock.de

Telefon: 0381 4 94-5780 oder -5781

Professor Dr. Peter Schuff-Werner, Ärztlicher Direktor, Universitätsklinikum Rostock AöR, Schillingallee 35, 18057 Rostock, Tel. 0381 494-5011

Pressekontakt: Matthias Schümann, Schillingallee 35, 18057 Rostock,
Tel 0174 9670720

Ingrid Rieck | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-rostock.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering

28.02.2017 | Seminare Workshops

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie