Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Trends in der Lasermaterialbearbeitung

02.02.2012
In dieser von Optence e.V. in Kooperation mit dem Photonik-Zentrum Kaiserslautern e.V. durchgeführten Veranstaltung wird von führenden Herstellern und Einrichtungen über neue Trends in der Lasermaterialbearbeitung berichtet.

Die Lasertechnik hat seit der Erfindung des Lasers vor über 50 Jahren einen Siegeszug angetreten und Forschung und Technologie branchenübergreifend revolutioniert. Die Anwendungsbereiche des Lasers sind vielfältig.

So werden Laser in der Medizin eingesetzt, in der optischen Datenspeicherung und Nachrichtenübertragung, in der Lithographie, um nur einige Anwendungen zu nennen. Ein großer industrieller Anwendungsbereich ist die Lasermaterialbearbeitung. Hier werden Laser zum Schweißen, Bohren, Härten, Schmelzen und in der Mikrobearbeitung verwendet. Die neusten Trends und Anwendungen werden in dieser Veranstaltung von führenden Laserherstellern und Einrichtungen vorgestellt.

Das Land Rheinland-Pfalz hat großes Know-how im Bereich Lasertechnik. Optence e.V. hat mit Unterstützung des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung einen „Kompetenzatlas Lasertechnik – Rheinland Pfalz“ erstellt, der die diese Kompetenzen, die sich auch im Veranstaltungsprogramm widerspiegeln, übersichtlich zusammenfasst. Der Atlas richtet sich an Unternehmen und Einrichtungen aus dem In- und Ausland, die einen Forschungs- oder Lösungspartner suchen.

Das Photonik-Zentrum Kaiserslautern e.V. ist ein wichtiger Leistungsträger im Bereich der Lasertechnik in Rheinland-Pfalz. Dies belegt auch die Auszeichnung mit dem „Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz 2011“. Das Dienstleistungszentrum initiiert und begleitet Forschungsprojekte und wirtschaftsnahe Innovationsprojekte im Bereich Laserentwicklung, Nichtlineare Optik, Lasermikrobearbeitung und Messtechnik.

Optence e.V. ist als Kompetenznetz für Optische Technologien bereits seit über 10 Jahren in Hessen und Rheinland-Pfalz aktiv. Optence bietet Veranstaltungen und Weiterbildungen zu aktuellen Themen der Optik an, organisiert Mitgliedertreffen und Arbeitskreise und schafft so die Plattform für zahlreiche Kontakte und innovative Projekte zwischen der Optikindustrie und den Hochschulen der Region.

Für das Photonik-Zentrum Kaiserlautern und Optence e.V. stellt diese Veranstaltung einen Startschuss für eine enge Zusammenarbeit dar, mit dem Ziel, die Laserindustrie des Landes auf möglichst breiter Basis zu unterstützen.

Programm:

10:00 Begrüßung und Vorstellung des Kompetenzatlas Lasertechnik Rheinland-Pfalz
Eveline Lemke, Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz
Daniela Reuter, Optence e.V.
Dr. Johannes L´huillier, Photonik-Zentrum Kaiserslautern e.V.

10:30 Uhr Anwendungen von Hochleistungslasern in der Materialbearbeitung
Wolfgang Horn, DILAS Diodenlaser GmbH

11:05 Uhr Uhr Neuste Anwendungen mit Diodenlasern
Dr. Christoph Ullmann, Laserline GmbH

11:40 Uhr Kaffeepause

12:10 Uhr Scannerbasierte Laser-Schneidprozesse für die Feinblechbearbeitung
Joachim Ryll, Fraunhofer ILT Aachen

12:45 Uhr ps-Laser für die Mikromaterialbearbeitung
Dr. Achim Nebel, LUMERA LASER GmbH

13:20 Uhr Mittagspause

14:20 Uhr Präziser Materialabtrag von CFK durch Laserstrahlquellen
Dr. Thomas Herrmann, Photonik Zentrum Kaiserslautern

14:55 Uhr Dreidimensionale Nanostrukturierung mittels Laserlithographie
Prof. Dr. Georg von Freymann, TU Kaiserslautern

15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr Diffraktive Strahlformungselemente für die Lasermaterialbearbeitung
Dr. Erwin Jäger, TOPAG GmbH

16:35 Uhr Lasergestützte Materialanalyse
Prof. Dr. Peter Kohns, RheinAhrCampus Remagen

Teilnahmegebühr:

Mitglieder Kompetenznetze Optische Technologien/Photonik Zentrum Kaiserslautern: 130 Euro

Andere Teilnehmer: 180 Euro

Preise zzgl. Mwst-

Ende 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Fraunhofer ITWM
Fraunhofer-Platz 1
67663 Kaiserslautern

Daniela Reuter | idw
Weitere Informationen:
http://www.optence.de/veranstaltungen/datein-zu-veranstaltungen/events/flyer-optence-veranstaltungen/einladung_lasermaterial_12_03_lr.p

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik