Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Therapien, frühzeitiges Erkennen, richtige Vorsorge und Ernährung – „Leber lebenswichtig!“

07.11.2011
12. Deutscher Lebertag am 20. November 2011 – Pressemappe mit Hintergrundinformationen zum Deutschen Lebertag bestellen

In Deutschland gibt es etwa eine Million Menschen, die chronisch mit dem Hepatitis B- oder Hepatitis C-Virus infiziert sind; weltweit sind es rund 500 Millionen, so die Schätzung von Experten. Rund 5.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu in Deutschland an Leberkrebs, Tendenz steigend. Dabei haben Erkrankungen der Leber viele Ursachen und sind nicht unbedingt auf Alkoholmissbrauch zurückzuführen. Die richtige Ernährung und die Bekämpfung von Übergewicht – bereits in jungen Jahren – kann zukünftigen Lebererkrankungen vorbeugen.

Um Lebererkrankungen rechtzeitig behandeln zu können, ist eine frühe Diagnose wichtig. Das gilt auch für neue Therapiemöglichkeiten, die es seit kurzem für bestimmte Hepatitis C-Patienten gibt. Wichtig ist, seine Leberwerte zu kennen, denn bereits an diesen Werten kann man die Gefahr einer Lebererkrankung ablesen. Der 12. Deutsche Lebertag (20. November 2011) macht unter dem Motto „Leber lebenswichtig!“ auf die Erkrankungen der Leber aufmerksam. Die Ausrichter, die Deutsche Leberstiftung, die Deutsche Leberhilfe e.V. und die Gastro-Liga e.V., möchten Sie mit einer

Pressemappe

über den 12. Deutschen Lebertag, die Erkrankungen der Leber und neue Therapien informieren. Gerne senden wir Ihnen die Pressemappe zu oder vermitteln Ihnen einen Interviewpartner (vgl. beiliegendes Formular).

Die Statements in der Pressemappe sind:

Neue Therapien bei Hepatitis C – Bessere Heilungschancen für Patienten, aber auch größere Probleme

Prof. Dr. Michael P. Manns – Vorstandsvorsitzender Deutsche Leberstiftung und Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie, Medizinische Hochschule Hannover

Je früher desto Heilung – Lebererkrankungen frühzeitig erkennen
Prof. Dr. Claus Niederau - Vorstandsvorsitzender Deutsche Leberhilfe e.V. und Chefarzt der Medizinischen Klinik, St. Josef Hospital Oberhausen
Die Leber leidet im Stillen – richtig essen hilft!
Prof. Dr. Peter R. Galle - Vorstandsmitglied Gastro-Liga e.V. und Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Bestellung der Pressemappe bei:
Rita Wilp public relations und kommunikation
Friedländer Weg 30, 37085 Göttingen
Tel.: 0551/770 80 61, Fax: 0551/707 67 42
E-Mail: info@wilp-pr.de, www.wilp-pr.de

Rita Wilp | idw
Weitere Informationen:
http://www.lebertag.org/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie