Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Strategien und Lösungen im modernen Gesundheitsmanagement

29.01.2013
3M Health Care Forum 2013
Mit einem kompakten Health Care Forum setzt 3M am 20./21. Februar 2013 seine Reihe renommierter Plenumsveranstaltungen in Neuss fort. „Alles bleibt anders? Modernes Gesundheitsmanagement – neue Strategien, neue Lösungen“ heißt das Motto. Im Mittelpunkt stehen innovative Lösungen für Kliniken, um sich unter veränderten Rahmenbedingungen und zunehmendem wirtschaftlichem Druck zukunftssicher zu positionieren.

Prof. Dr. Günter Neubauer, Direktor des Münchener Instituts für Gesundheitsökonomik (IfG), wird das Tagesprogramm am 21. Februar moderieren und zu den Erwartungen an die Gesundheitspolitik nach der Bundestagswahl referieren. Einen Ausblick in die Zukunft unternimmt der Gesundheitswissenschaftler und Gründer von ConceptHealth, dem Berliner Think Tank für die Gesundheitswirtschaft, Dr. Markus Müschenich. Sein Thema: „Wie verändern sich die Krankenhausstrukturen bis 2025?“

„Krankheitsspezifische Versorgungsmerkmale in Deutschland” behandelt das Referat von Prof. Dr. Thomas Mansky. Der Leiter Strukturentwicklung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen der Technischen Universität Berlin stellt eine Analyse anhand der Bundesauswertung der German Inpatient Quality Indicators (G-IQI) vor. „IQM als strategische Komponente des internen Qualitätsmanagements“ ist das Thema des Vortrags von Dr. Ekkehard Schuler, Leiter Qualitätsmanagement der Helios Kliniken GmbH, Berlin.

Zur Thematik „Deckungsbeitragsrechnung als Instrument zur Ergebnisverbesserung und zur Weiterentwicklung des medizinischen Leistungsportfolios“ referieren Andreas Weiß, Leiter Finanzen und Controlling am Klinikum Leverkusen und Ingo Goldammer aus dem Bereich Health Care & Public Management der Kienbaum Management Consultants GmbH, Düsseldorf. Das Entgeltsystem im Krankenhaus 2013 wird von Dr. Frank Heimig, Geschäftsführer der InEK GmbH, vorgestellt.

Bereits am Vorabend der Plenumsveranstaltung haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 3M Health Care Forums Gelegenheit, etwas für ihre persönliche Work-Life-Balance zu tun. Dr. Stefan Frädrich, Bestsellerautor, Gründer des Instituts für Gesundheitscoaching und „Trainer des Jahres 2011“ wird sein Auditorium im Rahmen einer exklusiven Abendveranstaltung mit einem ganz besonderen Vortrag überzeugen: „Das Günter-Prinzip: So motivieren Sie Ihren inneren Schweinehund!“

Weitere Informationen über die Veranstaltung und zur Anmeldung sind unter www.3m.de/his abrufbar.


Über 3M

3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 84.000 Menschen und hat Niederlassungen in 70 Ländern.

Kundenkontakt:
Kunden-Kontakt 3M: Gerd Friss
Tel. 02131/14-4237
E-Mail: pressnet.de(at)mmm.com

Gerd Friss | 3M Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.3M.de
http://www.twitter.com/3M_Die_Erfinder

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 8. Forum Energie
26.07.2016 | HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V.

nachricht Kongress für Molekulare Medizin: Krankheiten interdisziplinär verstehen und behandeln
20.07.2016 | Stiftung Molekulare Medizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Self-assembling nano inks form conductive and transparent grids during imprint

Transparent electronics devices are present in today’s thin film displays, solar cells, and touchscreens. The future will bring flexible versions of such devices. Their production requires printable materials that are transparent and remain highly conductive even when deformed. Researchers at INM – Leibniz Institute for New Materials have combined a new self-assembling nano ink with an imprint process to create flexible conductive grids with a resolution below one micrometer.

To print the grids, an ink of gold nanowires is applied to a substrate. A structured stamp is pressed on the substrate and forces the ink into a pattern. “The...

Im Focus: Neues Forschungsnetzwerk für Mikrobiomforschung

Mikroben und Viren haben weitreichenden Einfluss auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Die neu gegründete "Austrian Microbiome Initiative" (AMICI) fördert die nationale Mikrobiomforschung und vernetzt MedizinerInnen und ForscherInnen verschiedenster Fachrichtungen zur Nutzung von Synergien.

Bakterien, Archaeen, Pilze, Viren – Milliarden von Mikroorganismen leben in Symbiose in und auf Menschen und Tieren. Diese mikroskopisch kleinen Lebewesen...

Im Focus: The Glowing Brain

A new Fraunhofer MEVIS method conveys medical interrelationships quickly and intuitively with innovative visualization technology

On the monitor, a brain spins slowly and can be examined from every angle. Suddenly, some sections start glowing, first on the side and then the entire back of...

Im Focus: Superschneller Internetfunk dank Terahertz-Strahlung

Wissenschaftler aus Dresden und Dublin haben einen vielversprechenden technologischen Ansatz gefunden, der Notebooks und anderen mobilen Computern in Zukunft deutlich schnellere Internet-Funkzugänge ermöglichen könnte als bisher. Die Teams am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) und am irischen Trinity College Dublin brachten hauchdünne Schichten aus einer speziellen Verbindung von Mangan und Gallium dazu, sehr effizient Strahlung im sogenannten Terahertz-Frequenzbereich auszusenden. Als Sender in WLAN-Funknetzen eingesetzt, könnten die höheren Frequenzen die Datenraten zukünftiger Kommunikations-Netzwerke spürbar erhöhen.

„Wir halten diesen Ansatz für technologisch sehr interessant“, betont Dr. Michael Gensch, Leiter einer Arbeitsgruppe am HZDR, die sich mit den...

Im Focus: Newly discovered material property may lead to high temp superconductivity

Researchers at the U.S. Department of Energy's (DOE) Ames Laboratory have discovered an unusual property of purple bronze that may point to new ways to achieve high temperature superconductivity.

While studying purple bronze, a molybdenum oxide, researchers discovered an unconventional charge density wave on its surface.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

8. Forum Energie

26.07.2016 | Veranstaltungen

Kongress für Molekulare Medizin: Krankheiten interdisziplinär verstehen und behandeln

20.07.2016 | Veranstaltungen

Ultraschnelle Kalorimetrie: Gesellschaft für thermische Analyse GEFTA lädt zur Jahrestagung

19.07.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Vernetzt und intuitiv: HEIDENHAIN-Steuerungen in der digitalen Fertigung

26.07.2016 | Messenachrichten

mayr® Antriebstechnik auf der Wind Energy 2016

26.07.2016 | Messenachrichten

Miniaturisiertes Infrarot-Thermometer für Kunststoff-Folien

26.07.2016 | Messenachrichten