Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Lösungen für innovative Systeme

13.10.2015

Oberflächennahe Geothermie nutzt in der Erde vorhandene Wärme, ohne dafür hohe Temperaturen aus großer Tiefe zu fördern. Gewonnen werden können 7 - 12 ° Celsius – ausreichende Plusgrade, um sie zur Beheizung eines Gebäudes zu nutzen. Neben dem Klassiker Wärmepumpe kommen innovative Systeme zum Einsatz, um für das Gebäude – ob öffentliche Einrichtungen, Wohnblocks, Ein- oder Mehrfamilienhäuser – passende, technische Lösungen zu entwickeln. Diese neuartigen Lösungsmöglichkeiten greift der 12. Geothermietag der Akademie der Hochschule Biberach auf (26. November 2015).

Professor Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff, Leiter des Institutes für Gebäude- und Energiesysteme an der HBC, konnte für diese Fachtagung Referenten gewinnen, die ihre aktuellen Projekte und Erkenntnisse vorstellen. Beispielsweise der Obmann des VDI-Richtlinienausschusses, Dipl.-Phys. Manfred Reuß.

Er wird eine der wichtigsten technischen Regeln für die oberflächennahe Geothermie – die VDI-Richtlinie 4640 – vorstellen sowie den aktuellen Diskussionsstand. Die Richtlinie war, so Koenigsdorff, im Mai 2015 in der „lang ersehnten Überarbeitung“ erschienen.

Neben technischen Regelungen spielen Mess- und Prüfverfahren eine entscheidende Rolle bei der Qualitätssicherung von Erdwärmesonden. Roman Zorn vom European Institute for Energy Research (EIFER) in Karlsruhe wird bei der Fachtagung neuartige Druck- und Temperaturmessverfahren in Erdwärmesonden vorstellen.

Oberflächennahe Geothermie gewinnt auch im Zuge der Energiewende an Bedeutung, insbesondere im Bereich der großflächigen Systeme, etwa innerhalb von baulichen Infrastrukturen wie Tunneln oder von Erdwärmesonden versorgten kalten Nahwärmenetzen.

Ebenso spielt der intelligente und netzdienliche Einsatz von Wärmepumpen eine immer wichtigere Rolle. Die Vortragenden zu diesen Themenblöcken sind z. T. Absolventen bzw. ehemalige Mitarbeiter der Hochschule Biberach, die am 12. Geothermietag aus ihrer beruflichen Praxis berichten.

Professor Koenigsdorff selbst wird aktuelle Arbeiten am Institut für Gebäude- und Energiesysteme zum Thema vorstellen. Ein großes und langjähriges Geothermieprojekt hat die Hochschule gerade erfolgreich abgeschlossen:

Das Gebäude der Gebhard-Müller-Schule im Berufsschulzentrum Biberach wurde über einen Zeitraum von 10 Jahren einem Langzeitmonitoring unterzogen. Zum Ende dieser Studie, in der sich Gebäude und Geothermieanlage sehr gut bewährt haben, wurden die Ergebnisse zusammenfassend ausgewertet und veröffentlicht.

Der Geothermietag wird u. a. unterstützt durch den Bundesverband Geothermie e.V. sowie das Landesforschungszentrum Geothermie, Karlsruhe. Neben den Fachvorträgen bietet der Geothermietag eine begleitende Ausstellung sowie eine Plattform für fachlichen und persönlichen Austausch.

Weitere Informationen:

http://www.akademie-biberach.de/geothermie
http://www.hochschule-biberach.de

Anette Schober-Knitz | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

nachricht LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018
19.06.2018 | Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics