Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Impulse für die Alumni-Arbeit

13.03.2012
17. Konferenz der Alumni-Organisationen an der Goethe-Universität Frankfurt

Vom 11. bis 13. Mai findet an der Goethe-Universität Frankfurt am Main die 17. Konferenz der Alumni-Organisationen statt.

Die jährliche Konferenz des Dachverbands alumnni-clubs.net ist das wichtigste Kommunikationsforum für die Organisatoren der Alumni-Netzwerke sowie für die Verantwortlichen für Career Service und Fundraising in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie richtet sich an Praktiker und Neueinsteiger ebenso wie an Strategen und Entscheidungsträger.

Der Dachverband mit aktuell über 230 Mitgliedern ist Plattform für die Kommunikation und Kooperation der Alumni-Organisationen untereinander und bietet auch 2012 wieder ein attraktives Programm.

Besonderer Höhepunkt im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am Freitag (11. Mai) in der historischen Aula des Hauptgebäudes auf dem Campus Bockenheim ist eine von Christian Kramberg, Vorsitzender alumni-clubs.net, moderierte Podiumsdiskussion, in der sich VIP-Alumni der Goethe-Universität darüber austauschen, warum sie sich für ihre ehemalige Alma Mater engagieren.

Der Diskussion stellen sich Professor Dr. Wilhelm Bender, Vorstandsvorsitzender der Freunde und Förderer der Universität, ehemals Vorstandsvorsitzender Fraport, Professor Dr. Heinz Hänel, Vorsitzender des Alumni-Rats der Universität, Sanofi Aventis Deutschland, und Ruth Wagner, ehemalige Hessische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst. Für die Goethe-Universität sitzt Caroline Mattingley-Scott, Leiterin der Stabsstelle Fundraising, auf dem Podium.

Der Samstag (12. Mai) im Hörsaalzentrum auf dem Campus Westend ist für die Workshops vorgesehen. Fast 40 Referentinnen und Referenten aus dem deutschsprachigen Raum sowie aus Großbritannien und den Niederlanden referieren über Alumni-Management, Career Service und Fundraising sowie Marketing und Kommunikation. Mit zum Teil bereits bekannten und für ihre Expertise geschätzten Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland sowie mit einem umfassenden, in diesem Jahr mehr denn je international ausgerichteten Angebot ist die Konferenz sicherlich die größte deutschsprachige Konferenz zu diesen Themen.

Das Dinner am Freitagabend in der „Fabrik“ in Sachsenhausen ist zwar in erster Linie dem Networking vorbehalten, bietet aber auch ein besonderes Highlight: alumni-clubs.net verleiht zum dritten Mal den mit 10.000 Euro dotierten Alumni Preis „Premium D-A-CH“.

Zum Abschluss Universitäts- und Stadtgeschichte: Am Sonntag (13. Mai) eröffnet eine Führung den Konferenzteilnehmern interessante Einblicke in das Einst und Jetzt des Campus Westend.

Termin: Freitag, 11. Mai, bis Sonntag, 13. Mai
Veranstaltungsort: Freitag: Historische Aula des Hauptgebäudes, Campus
Bockenheim, Mertonstraße 17, 60325 Frankfurt; Samstag: Hörsaalzentrum,
Campus Westend, Grüneburgplatz 1, 60323 Frankfurt
Weitere Informationen: Christian Kramberg, Vorsitzender alumni-clubs.net,
Telefon +49 171 7401990, Mail christian.kramberg@alumni-clubs.net

Dr. Olaf Kaltenborn | idw
Weitere Informationen:
http://www.alumni-clubs.net/

Weitere Berichte zu: Alumni-Arbeit Alumni-Organisationen Career Dachverband Fundraising

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie