Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NanoMed 2009 versammelte Nanomediziner aus aller Welt

16.03.2009
Medizinische Anwendungen der Nanotechnologie waren Thema der 6. NanoMed-Konferenz in Berlin

Vom 4. - 6. März fand in Berlin zum sechsten Mal die "NanoMed - International Conference on Biomedical Applications of Nanotechnology" statt.

Mit 150 Teilnehmern aus fast 30 Nationen, über 30 Vorträgen und 40 Postern wurde sie auch in diesem Jahr ihrem Ruf als eine der Leitkonferenzen zu diesem Thema gerecht.

Veranstaltungsort war der Große Hörsaal des Universitätsklinikums Charité in Berlin-Mitte.

Das Programm umfasste die gesamte Bandbreite nanomedizinischer Forschung: von neuen bioaktiven Materialien über Fortschritte in der Krebsbekämpfung, Systeme für Drug Delivery und Drug Targeting, neuartige diagnostische Methoden und Nanomaterialien für dentale Anwendungen bis zu regenerativer Medizin und Implantaten. Besondere Aufmerksamkeit galt Produkten in der klinischen Phase oder vor der unmittelbaren Markteinführung.

Neben Wissenschaftlern zahlreicher deutscher Universitäten, Leibniz-, Max-Planck- und Fraunhofer-Institute sprachen auch Forscher renommierter internationaler Einrichtungen wie Oxford, SUNY Buffalo, Rice University und NASA, Repräsentanten der Industrie (Philips, Bayer, 3M) und von mittelständischen Nanotechnologieunternehmen (MagForce Nanotechnologies, MagnaMedics, JPK Instruments). Die begleitende Industrieausstellung war stark frequentiert.

Wie schon in der Vergangenheit nutzten auch in diesem Jahr zahlreiche Wissenschaftler aus Osteuropa (Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Serbien, Russland) die Veranstaltung als Podium zur Vorstellung ihrer Ergebnisse.

Die Teilnehmer-Resonanz war überaus positiv. Besonders die ungewöhnlich kommunikative und kollegiale Atmosphäre wurde hervorgehoben. Abgerundet wurde das Treffen durch ein gemeinsames Dinner im Ethnologischen Museum in Berlin-Dahlem.

Die Konferenzserie NanoMed wird seit 1999 von den Kompetenznetzwerken cc-NanoChem e. V. und NanoBioNet e. V. organisiert und findet stets in Berlin statt. Sie ist die älteste Veranstaltungsreihe zur Nanomedizin in Deutschland.

In diesem Jahr wurde sie unterstützt durch MagForce Nanotechnologies, Bayer Schering Pharma/Bayer Health Care, Beckman & Coulter, Ernst & Young und JPK Instruments.

Die siebte Ausgabe der NanoMed findet voraussichtlich Ende 2010 wieder in Berlin statt.

Dr. rer. nat. Martin Schubert | idw
Weitere Informationen:
http://www.nm09.nanoevents.de/
http://www.cc-nanochem.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung