Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nachfrage nach öffentlichen Nahverkehrslösungen steigt weiter

28.03.2011
13. EUROFORUM-Jahrestagung „ÖPNV – Mobilität 2030“
17. und 18. Mai 2011, Hotel Berlin, Berlin
Nach einer Steigerung um 1,1 Prozent im Jahr 2009 konnte der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) auch 2010 einen weiteren Anstieg seiner Fahrgastzahlen um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. (Quelle: Destatis). Dies zeigt, wie sich das Verhältnis der Menschen zur Mobilität wandelt und besonders in den Städten attraktive Verkehrsangebote genutzt und geschätzt werden. Dem steigenden Mobilitäts-Bedarf stehen finanzielle und politische sowie wettbewerbsrechtliche Herausforderungen für private, kommunale und regionale Verkehrsunternehmen gegenüber.

Auf der 13. EUROFORUM-Jahrestagung „ÖPNV – Mobilität 2030“ (17. und 18. Mai 2011, Berlin) werden Szenarien für die Mobilität von morgen von Verkehrsexperten aus Politik, Kommunen, Wissenschaft und Verkehrswirtschaft vorgestellt und diskutiert. Durch das Urteil des Bundesgerichtshof über die Vergabe der S-Bahn-Leistungen des VRR an die DB Regio von Anfang Februar 2011 sowie durch den Referentenentwurf zum Personenbeförderungsgesetz ist die Debatte um die Wettbewerbssituation im deutschen Personennahverkehr wieder aufgeflammt.

Hans Leister (Keolis Deutschland GmbH & Co.) geht auf die Chancen und Hindernisse im deutschen ÖPNV-Wettbewerb ein und zeigt, wie internationale Anbieter sich bereits positioniert haben. Über das milliardenschwere Investitionsprogramm der Deutschen Bahn und die Innovationspotenziale des Systems Schiene spricht Dr. Tom Reinhold (Deutsche Bahn AG). Er geht auch auf die Öffnung des Fernbusverkehrs und die Auswirkungen für den Schienenverkehr ein. Wolfgang Steinbrück (BDO – Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V.) zeigt auf, wie Bus und Bahn in Zukunft intelligent zusammenarbeiten können. Der Wettbewerb im Schienenverkehrs ist auch das Thema von Hans-Werner Franz (VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg). Wie der ÖPNV nach dem Auslaufen des Gemeindefinanzierungsgesetzes finanziert werden kann, erläutert Dr. Horst Zierold (Essener Verkehrs AG und Via Verkehrsgesellschaft mbH).

Die Erwartungen der Branche an die Politik diskutiert Jürgen Frenske (Verband Deutscher Verkehrsunternehmen und Kölner Verkehrs-Betriebe AG) im Gespräch mit Eberhard Krummheuer (Handelsblatt). Weitere Themen der diesjährigen EUROFORUM-Jahrestagung sind Mobilitätskonzepte wie Carsharing oder Fahrradverleihsysteme sowie personalrechtliche Fragen.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/pr-oepnv2011


Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM – Quality in Business Information
Als unabhängiger Veranstalter engagiert EUROFORUM ausgewiesene Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und schafft Foren für Wissenstransfer und Meinungsaus-tausch. Auf unseren hochwertigen Konferenzen, Seminaren und Jahrestagungen werden neueste Trends beleuchtet und aktuelle Informationen für die praktische Unternehmensführung geboten. Darüber hinaus knüpfen Führungskräfte wertvolle Kontakte mit den Entscheidern der jeweiligen Branche.
In 2009 wurden unsere Veranstaltungen von über 30.000 Teilnehmern besucht.

EUROFORUM im Firmenverbund der Informa plc
Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunter-nehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/pr-oepnv2011

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Wie Menschen wachsen
27.03.2017 | Universität Trier

nachricht Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme
27.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Kontinentalrand mit Leckage

27.03.2017 | Biowissenschaften Chemie