Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nachfrage nach öffentlichen Nahverkehrslösungen steigt weiter

28.03.2011
13. EUROFORUM-Jahrestagung „ÖPNV – Mobilität 2030“
17. und 18. Mai 2011, Hotel Berlin, Berlin
Nach einer Steigerung um 1,1 Prozent im Jahr 2009 konnte der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) auch 2010 einen weiteren Anstieg seiner Fahrgastzahlen um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. (Quelle: Destatis). Dies zeigt, wie sich das Verhältnis der Menschen zur Mobilität wandelt und besonders in den Städten attraktive Verkehrsangebote genutzt und geschätzt werden. Dem steigenden Mobilitäts-Bedarf stehen finanzielle und politische sowie wettbewerbsrechtliche Herausforderungen für private, kommunale und regionale Verkehrsunternehmen gegenüber.

Auf der 13. EUROFORUM-Jahrestagung „ÖPNV – Mobilität 2030“ (17. und 18. Mai 2011, Berlin) werden Szenarien für die Mobilität von morgen von Verkehrsexperten aus Politik, Kommunen, Wissenschaft und Verkehrswirtschaft vorgestellt und diskutiert. Durch das Urteil des Bundesgerichtshof über die Vergabe der S-Bahn-Leistungen des VRR an die DB Regio von Anfang Februar 2011 sowie durch den Referentenentwurf zum Personenbeförderungsgesetz ist die Debatte um die Wettbewerbssituation im deutschen Personennahverkehr wieder aufgeflammt.

Hans Leister (Keolis Deutschland GmbH & Co.) geht auf die Chancen und Hindernisse im deutschen ÖPNV-Wettbewerb ein und zeigt, wie internationale Anbieter sich bereits positioniert haben. Über das milliardenschwere Investitionsprogramm der Deutschen Bahn und die Innovationspotenziale des Systems Schiene spricht Dr. Tom Reinhold (Deutsche Bahn AG). Er geht auch auf die Öffnung des Fernbusverkehrs und die Auswirkungen für den Schienenverkehr ein. Wolfgang Steinbrück (BDO – Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V.) zeigt auf, wie Bus und Bahn in Zukunft intelligent zusammenarbeiten können. Der Wettbewerb im Schienenverkehrs ist auch das Thema von Hans-Werner Franz (VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg). Wie der ÖPNV nach dem Auslaufen des Gemeindefinanzierungsgesetzes finanziert werden kann, erläutert Dr. Horst Zierold (Essener Verkehrs AG und Via Verkehrsgesellschaft mbH).

Die Erwartungen der Branche an die Politik diskutiert Jürgen Frenske (Verband Deutscher Verkehrsunternehmen und Kölner Verkehrs-Betriebe AG) im Gespräch mit Eberhard Krummheuer (Handelsblatt). Weitere Themen der diesjährigen EUROFORUM-Jahrestagung sind Mobilitätskonzepte wie Carsharing oder Fahrradverleihsysteme sowie personalrechtliche Fragen.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/pr-oepnv2011


Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM – Quality in Business Information
Als unabhängiger Veranstalter engagiert EUROFORUM ausgewiesene Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und schafft Foren für Wissenstransfer und Meinungsaus-tausch. Auf unseren hochwertigen Konferenzen, Seminaren und Jahrestagungen werden neueste Trends beleuchtet und aktuelle Informationen für die praktische Unternehmensführung geboten. Darüber hinaus knüpfen Führungskräfte wertvolle Kontakte mit den Entscheidern der jeweiligen Branche.
In 2009 wurden unsere Veranstaltungen von über 30.000 Teilnehmern besucht.

EUROFORUM im Firmenverbund der Informa plc
Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunter-nehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/pr-oepnv2011

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

ALMA beginnt Beobachtung der Sonne

18.01.2017 | Physik Astronomie

Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

18.01.2017 | Architektur Bauwesen

Neues Forschungsspecial zu Meeren, Ozeanen und Gewässern

18.01.2017 | Geowissenschaften