Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Motivierte Mitarbeiter machen Stammdatenprojekt erfolgreich

28.06.2010
5. IIR Konferenz: Stammdaten-Management, 27. und 28. September 2010, Intensiv-Workshop „Corporate Data Management 2015“, 29. September 2010, Holiday Inn Frankfurt Airport-North, Frankfurt am Main
Stammdatenprojekte werden erfolgreich umgesetzt, wenn Mitarbeiter motiviert und Unternehmen bereit sind, sich zu ändern. „Bei der Organisation sind die größten Herausforderungen die Zusammenarbeit Business/IT sowie klare Rollen und Organisationsstrukturen.

Stammdaten-Management ist Chefsache, denn „Kein Prozess ohne Daten“. Der heutige Fokus des Managements liegt zweifellos in der Prozess- und Service-Orientierung. Das ist ein wesentlich stärkerer Treiber als früher, denn Stammdaten-Management sorgt ja für den „single point of truth“ in den Unternehmensdaten“, erklärt der Experte für Stammdaten-Management Dr. Wolfgang Martin (Unabhängiger Analyst) gegenüber dem Veranstalter IIR Technology. Als Moderator des 5. „Stammdaten-Management Forum“ (27. und 28. September 2010, Frankfurt am Main) wird der europaweit anerkannte IT-Experten Martin eine Kosten-Nutzen-Analyse von Stammdaten-Projekten vornehmen und die Rolle der Governance im Stammdaten-Management vorstellen.

Weitere Experten aus ganz unterschiedlichen Branchen stellen auf der IIR-Konferenz ihre Strategien für das Management von Stammdaten-Qualität vor. Schwerpunkte sind: die Dimensionen zur Informationsqualität, Stammdaten-Management als Prozess ohne Medienbruch, Verankerung der Stammdaten im Prozess-Management sowie Analysen zum Veränderungsmanagement vor. Wichtiges Thema ist auch der Umbau von proprietären Datenwarenhäusern zum unternehmensweiten Datenmodell. Zum Abschluss der Konferenz diskutiert Martin mit den Referenten und Teilnehmern zum Thema „Datenqualität erhöhen und Benchmarkingmöglichkeiten schaffen“.

Das Programm ist im Internet abrufbar:
www.iir.de/stammdaten

Zahlreiche Praxisberichte von Unternehmen wie Blohm + Voss Naval, BMW Group, Roche Diagnostics, RWE Services und UniCredit Bank Austria geben einen umfassenden Einblick ins Stammdaten-Management. Teilnehmer erfahren zum Beispiel, wie Großunternehmen komplexe Prozesse bei der Stammdaten-Verwaltung steuern, was internationale Unternehmen beachten müssen und wie durch Messen der Datenqualität von VIP-Zielgruppen erfolgreiche CRM-Systeme eingeführt werden können.

Corporate Data Quality
Strategien für Corporate Data Quality stellt Dr. Boris Otto vor. Der Leiter des Kompetenzzentrums Corporate Data Quality (CC CDQ) an der Universität St. Gallen geht in seinem Vortrag auf die Geschäftstreiber für Datenqualität, die Prinzipien für das Management und kritische Erfolgsfaktoren ein. Otto wird auch den Intensiv-Workshop zum Thema Corporate Data Management am Anschluss der Konferenz gemeinsam mit Dr. Dimitrios Gizanis (Universität St. Gallen) leiten. Der Workshop kann separat gebucht werden.

Motivieren und Verändern
In einem „Special-Vortrag“ geht Folkert Jung, Geschäftsführer Values.Goals.Motives Gesellschaft für Leistungsentfaltung, auf die Bedeutung von Change-Management bei Stammdaten-Projekten ein. Jung erläutert die Anforderungen an Projektrollen und –Organisation, zeigt den klassischen Change-Verlauf und die Besonderheiten im Stammdaten-Management auf und liefert Beispiele für eine nachhaltige Mitarbeitermotivation.

Kontakt:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
IIR Technology – ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
E-Mail: claudia.buettner@euroforum.com


IIR Deutschland
IIR Deutschland bietet hochwertige berufliche Weiterbildung in Form von Kongressen, Foren, Konferenzen, Seminaren und Trainings an. Fach- und Führungskräfte können sich bei uns aus erster Hand praxisnah informieren, ihr Netzwerk vertiefen und erweitern. IIR Deutschland ist ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Vanessa van der Mark | IIR Technology
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt
20.02.2018 | ISF München - Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V.

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics