Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Moodle-Community trifft sich in der NORDAKADEMIE

31.03.2011
Zunehmend mehr Lebensbereiche spielen sich online ab. Das gilt auch für das Lernen – die Open-Source-Plattform Moodle erfreut sich dabei einer steigenden Beliebtheit. So auch an der NORDAKADEMIE in Elmshorn, denn dort trifft sich im April die deutschsprachige Moodle-Community auf der Konferenz "moodlemoot". Mit auf dem Programm stehen auch Video-Liveschaltungen nach Australien und Kanada.

Am 14. und 15. April 2011 erwartet die NORDAKADEMIE mehr als 200 Teilnehmer zu über 100 Vorträgen und Workshops. Im Mittelpunkt der Tagung stehen der Einsatz und die Erfahrung mit der Lernplattform Moodle. Thematischer Schwerpunkt ist die praktische und didaktische Umsetzung von Lern- und Lehrszenarien unter Einbeziehung von Web-2.0-Elementen.

Hinzu kommen externe Anwendungen wie der ePortfolio-Einsatz, das Thema "mobile learning", aber auch spezielle Einsatzgebiete wie der Fremdsprachenunterricht mit Moodle. Darüber hinaus wird die neue Version „Moodle 2.0“ mit ihren Möglichkeiten zur verbesserten Lernprozessgestaltung präsentiert. Keynote-Speaker sind mit Steve Wheeler (University of Plymouth) und dem Medienpädagogen Max Woodtli zwei international anerkannte Experten aus dem Bereich eLearning.

"Das Lernen über das Internet umfasst heute nicht nur das Aufrufen von Informationen und Beantworten von Prüfungsfragen. Eine Lernplattform wie Moodle erlaubt intensive Kommunikation und Zusammenarbeit der Teilnehmer obwohl sie hunderte von Kilometern voneinander entfernt sind" erläutert der deutsche Moodle-Experte Ralf Hilgenstock.

In einer Videoschaltung live aus Perth (Australien) berichtet Moodle-Gründer Martin Dougiamas den Kongressteilnehmern interessante Neuigkeiten aus der Moodle-Zentrale. Einen weiteren Videovortrag gibt es darüber hinaus live aus dem kanadischen Manitoba.

Vor der Hauptveranstaltung findet bereits eine zweitägige Preconference statt, an der die Teilnahme unabhängig von einem Konferenzbesuch möglich ist. So gibt es am 12. April 2011 einen Einsteigertag, der sich speziell an Lehrerinnen und Lehrer richtet, die sich erste Kenntnisse der Lernplattform Moodle aneignen möchten.

Jan Bartelsen, wissenschaftlicher Mitarbeiter der NORDAKADEMIE, freut sich auf vier spannende Tage in Elmshorn: "Die Wahl des Veranstaltungsortes ist ein besonderes Signal für die wachsende Bedeutung von Moodle auch für die Schulen und Hochschulen in Hamburg sowie Schleswig-Holstein." Organisiert und veranstaltet wird die „moodlemoot“ von der NORDAKADEMIE, Hochschule der Wirtschaft, und den offiziellen Moodle-Partnern in Deutschland, eLeDia GmbH und moodleSchule e. V.

In den vergangenen Jahren hat Moodle eine erstaunliche Entwicklung genommen. Es gibt kaum einen Bildungsbereich, in dem die Lernplattform nicht erfolgreich zum Einsatz kommt. Von der Grundschule bis zur Seniorenbildung, vom Sprachunterricht an der Schule bis zum Coaching von Vertriebsmitarbeitern im Unternehmen. Mehr als 5.000 Bildungseinrichtungen in Deutschland nutzen die lizenzkostenfreie Plattform bereits. Auch an der NORDAKADEMIE ist Moodle seit nunmehr fast fünf Jahren im Einsatz.

Weitere Informationen zum Konferenzprogramm sowie zu den Anmeldemöglichkeiten gibt es online unter www.moodlemoot.de

Kristina Sommer | idw
Weitere Informationen:
http://www.moodlemoot.de

Weitere Berichte zu: Lernplattform Moodle-Community Nordakademie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen

27.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Proteine Zellmembranen verformen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie