Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mobilität in der optischen Mess- und Medizintechnik

31.07.2013
Anmeldungen zum Jenaer Technologietag ab jetzt möglich

Der Jenaer Technologietag kann in diesem Jahr auf ein Jubiläum blicken: Am 11. November findet er zum zehnten Mal statt. Für die Veranstaltung zum Thema „Mobilität in der optischen Messtechnik und Medizintechnik“ in der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena sind ab sofort Anmeldungen zur Teilnahme sowie als Aussteller möglich.

Mobilität zählt zu den größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. „Mobil sein“ bedeutet zunehmend auch, dass Geräte und Techniken mobil sind, dass Ergebnisse vor Ort generiert, ausgewertet und angewendet werden, und dass dies durch Vernetzung an nahezu jedem Ort der Erde geschehen kann.

Der Jenaer Technologietag, JeTT 2013, widmet sich diesem Thema der Mobilität auf den regionalen und miteinander vernetzten Schwerpunktgebieten optische Messtechnik und Medizintechnik. Dabei geht es den Veranstaltern darum, das aktuelle und zukünftige Potential neuer Technologien wissenschaftlich und wirtschaftlich darzustellen.

Von „maximaler Mobilität der optischen Messtechnik in der Raumfahrt“, Thema im Keynotevortrag von Dr. Rolf Hartmann (Jena-Optronik GmbH Jena), spannt sich der Bogen unter anderem über mobile Lasermessgeräte zur Geschwindigkeitsmessung, optischer 3D-Messtechnik sowie mobilen Farb- und Hyperspektralmessungen bis hin zu dermatologischen Ganzkörperscannern zur Hautkrebsvorsorge oder Identifikation von Bakterien mit Spektralsensoren.

Mobile Medizintechnik für den Einsatz zur Diagnostik und Therapie unter Einsatz moderner IT-Vernetzungsstrukturen wird das Thema des Keynotevortrags sein, der von Dr. Michael Dahlweid, einem Experten der GE Healthcare, USA, gehalten wird.

Vorträge zur klinischen Bedeutung und Notwendigkeit mobiler Medizintechnik sowie Anwendungen in der Kardiologie und der inneren Medizin zeigen punktuell den Stand bzw. das Potential dieser Technologie auf. Abgerundet wird das Ganze durch die Präsentation der Entwicklung und Anwendung patientennaher Labordiagnostik (Point-of-Care-Testing), die eine besondere Bedeutung auch für die unterversorgte Dritte Welt Länder hat.

Smartphones und Tablet-PCs sind für Kunden schon ganz normale Shoppinghelfer – beim Kauf selbst sowie bei der Informationsbeschaffung. Doch wie sehen die mobilen „gadgets“ der Zukunft für die optische Mess- und Medizintechnik aus? Auch dieser Frage gehen wir in den beiden Schwerpunktthemen nach und zeigen bereits aktuelle und auch zukünftige Anwendungsgebiete und deren Marktpotentiale auf.

Die Zukunft ist mobil und vernetzt – der JeTT 2013 zeigt dies für Schwerpunktgebiete der optischen Mess- und Medizintechnik und lädt Sie herzlich ein, sich daran zu beteiligen, mit Ihren Vorstellungen zu den Diskussionen beizutragen oder Ideen für Ihre eigene Tätigkeit auf diesem Gebiet zu entwickeln.

Anmeldung für Teilnehmer und für Aussteller: http://www.jett-jena.de

Kontakt:
Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena
ServiceZentrum Forschung und Transfer
Carl-Zeiss-Promenade 2, 07745 Jena
Tel.: 03641 / 205-125
E-Mail: info@jett-jena.de

Sigrid Neef | idw
Weitere Informationen:
http://www.jett-jena.de
http://www.fh-jena.de/forschung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik