Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mitteldeutsche Chemieasse treffen sich an der Hochschule Merseburg (FH)

07.06.2010
10 Jahre Wettbewerb „Chemie - die stimmt!“ im Schülerprojekt „Chemie zum Anfassen“

Vom 8. bis 11. Juni 2010 treffen sich im Experimentallabor „Chemie zum Anfassen“ an der Hochschule Merseburg (FH) die Chemieasse der 9. und 10.Klassen aus den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur Endrunde von „Chemie - die stimmt!“. Der Ausscheid findet in diesem Jahr zum inzwischen zehnten Mal statt.

Jedes Land hat dabei über zwei Vorrunden 12 Teilnehmer ausgewählt, so dass in diesen Tagen an der Hochschule 36 Schülerinnen und Schüler um einen der ersten Plätze kämpfen werden. Über eine Klausur und ein Laborpraktikum wird der Sieger ermittelt. Die jungen Chemiefreaks haben ein bzw. zwei Jahre später die Chance, sich die Teilnahme an der Internationalen Chemieolympiade zu erkämpfen.

Das Experimentallabor „Chemie zum Anfassen“ und den Förderverein Chemie-Olympiade e.V. verbindet seit zehn Jahren das Interesse an einer nachhaltigen Vermittlung chemischer Kenntnisse durch praxisbezogenes und entdeckendes Aneignen von Zusammenhängen, die breite Förderung chemieinteressierter Kinder und Jugendlicher sowie die Förderung von besonders begabten Schülerinnen und Schülern. Das Schülerlabor engagiert sich deshalb für die für Mitteldeutschland durchgeführten Wettbewerbe „Chemkids“ (5.-8.Klasse), „Chemie – die stimmt!“ (9.-10.Klasse) und das Vierländerseminar (11.-13.Klasse) sowie die bundesweit organisierten Wettbewerbe Internationale Chemie-Olympiade und International Junior Science Olympiad IJSO.

Wichtige Erziehungs- und Ausbildungsziele der Wettbewerbe sind neben der fachlichen Förder- und Forderung eigenständiges und teamorientiertes Arbeiten, wissenschaftliche Dokumentation und Präsentation.

Die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung sowie die Betreuung der Schülerinnen und Schüler erfolgen durch das Team von "Chemie zum Anfassen" unter Leitung von Almut Vogt, Mitglieder des Fördervereins Chemieolympiade (selbst ehemalige Teilnehmer an Wettbewerben und heute Studenten oder Wissenschaftler) und Lehrer aus den drei genannten Bundesländern.

Die Eröffnung der Veranstaltung findet an der Hochschule Merseburg (FH) im Gebäude 121/Etage 1/Raum 15 statt.

Weitere Informationen
Hochschule Merseburg (FH)
Schülerlabor "Chemie zum Anfassen"
Dr. Almut Vogt
Tel. +493461 46-2161
E-Mail: almut.vogt@hs-merseburg.de

Katharina Wilsdorf | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-merseburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie