Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jeder Mensch ist anders - Nutzen der individualisierten Medizin

23.05.2012
Am Donnerstag, dem 31. Mai 2012, findet im Greifswalder BioTechnikum der 62. BioCon-Valley-Treff zum Thema „Nutzen der individualisierten/personalisierten Medizin“ statt.

Ziel der Veranstaltung ist es, über die aktuellen Wirtschaftsdaten zur Medizinischen Biotechnologie in Deutschland, die Anwendungsfelder der personalisierten Medizin und Chancen dieses Konzepts sowie über die notwendigen Rahmenbedingungen für eine weitere erfolgreiche Entwicklung ins Gespräch zu kommen. Der von der Deutsche Industrievereinigung Biotechnologie des VCI und BioCon Valley organisierte Branchentreff richtet sich an alle Interessierte aus Wissenschaft, Wirtschaft.

Biopharmazeutika sind in der Arzneimittelversorgung in Deutschland von großer Bedeutung, auch wenn das Wachstum dieses Segments im vergangenen Jahr ins Stocken geraten ist. Ein erfolgversprechendes Konzept ist die Personalisierte Medizin. Dabei werden bestimmte Medikamente erst nach einem Vortest eingesetzt. So kann abgeschätzt werden, ob das Medikament dem Patienten wahrscheinlich helfen wird und von ihm vertragen wird.

Die Veranstaltung ist Bestandteil des EU-Projektes „Eco4Life – South Baltic Network for Enviromental and Life Sciences to Boost Cross Border Cooperation“. Im Anschluss an die stehen die Referenten und das Team von BioCon Valley für individuelle Gespräche bei einem kleinen Imbiss zur Verfügung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Vertreter der Medien sind herzlich zum BioCon-Valley-Treff eingeladen.

BioCon Valley GmbH T +49 3834-515 300
Dr. Heinrich Cuypers F +49 3834-515 102
Walther-Rathenau-Straße 49 a E info@bcv.org
17489 Greifswald www.bcv.org
62. BioCon Valley-Treff
Nutzen der individualisierten/personalisierten Medizin
Donnerstag, 31. Mai 2012, 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr
BioTechnikum Greifswald
Walther-Rathenau-Straße 49a
17489 Greifswald
Programm
16:30 Uhr Begrüßung
Dr. Wolfgang Blank, Geschäftsführer, BioCon Valley GmbH
Dr. Michael Wallmeyer, Vorstandsmitglied, Deutsche Industrievereinigung
Biotechnologie
17:00 Uhr Biopharmazeutika: Wirtschaftsdaten und Nutzen der Personalisierten Medizin
Dr. Sabine Sydow, Leiterin vfa bio
17:30 Uhr GANI_MED - Greifswald Approach to Individualized Medicine
Prof. Dr. Wolfgang Lieb, Universität Greifswald
18:00 Uhr Hochleistungsanalytik für personalisierte Medizin
Prof. Dr. Matthias Nauck, Geschäftsführer, Baltic Analytics GmbH, und Direktor des Institutes für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin der Universität Greifswald
18:30 Uhr Stellenwert und Umsetzung der Personalisierten Medizin bei Bayer
Dr. Joachim Reischl, Head Global Biomarker Development and Strategy, Bayer AG
Moderation: Dr. Wolfgang Blank, Geschäftsführer, BioCon Valley GmbH
anschl. Imbiss

Dr. Heinrich Cuypers | idw
Weitere Informationen:
http://www.bcv.org/
http://www.medizin.uni-greifswald.de/gani_med

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie