Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mehr Männer in die Soziale Arbeit!

07.05.2013
Tagung an FH Frankfurt zu Strategien, den Männeranteil in „Frauenberufen“ zu erhöhen
„Mehr Männer für das Studium der Sozialen Arbeit“: Wege, Strategien und Motivation werden im Rahmen einer Tagung mit bundesweiter Beteiligung an der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) kritisch diskutiert. Sie findet am 13. Juni 2013 von 9.30 bis 16.30 Uhr statt. Anmeldungen sind bis 3. Juni 2013 an paeplow.j@gffz.de möglich; die Teilnahmekosten betragen 25 Euro, ermäßigt 10 Euro.

„Soziale Arbeit ist noch immer ein quantitativ von Frauen dominierter Beruf. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund des demografischen Wandels mit seinem absehbaren Fachkräftemangel gibt es indes vermehrt Bestrebungen, das Missverhältnis in Studium und Beruf zu korrigieren. Es wird an vielen Hochschulstandorten versucht, die Zahl männlicher Studierender spürbar zu steigern“, so Prof. Dr. Lotte Rose, Professorin für Kinder- und Jugendarbeit der FH FFM. Dies geschehe insbesondere durch Informationsangebote, etwa im Kontext des Boys‘ Day, aber auch durch Projektansätze mit Studierenden bzw. im Kontext von Maßnahmen des Hochschulmarketings sowie der Studienberatung.

„Bislang werden Versuche und Ergebnisse der Projekte an den einzelnen Hochschulstandorten jedoch kaum kommuniziert, dies ist aber umso dringlicher als sich vielfach bei den entsprechenden Maßnahmen zeigt, dass sie ungewollt in die Falle traditioneller Geschlechterstereotypisierungen tappen“, ergänzt Rose.

Daher sei es ein wichtiges Ziel im Rahmen der Tagung, die Akteurinnen und Akteure sozialpädagogischer und sozialarbeiterischer Studiengänge an Fachhochschulen und Universitäten, Gleichstellungsbeauftragte und Verantwortliche für Studienberatung und Career Services zusammenführen, die Erfahrungen in der Erhöhung des Männeranteils in den entsprechenden Studiengängen gesammelt haben. Daneben werden Projekte der männlichen Nachwuchsförderung in Studiengängen des Sozialwesens und des Grundschullehramtes vorgestellt und kritisch diskutiert. Ein Werbefilm zur Gewinnung männlicher Studenten für die Soziale Arbeit wird exemplarisch auf seine Geschlechterbilder untersucht.

Geleitet wird die Veranstaltung von Doro-Thea Chwalek (Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. Girls‘Day | Boys‘Day | Neue Wege für Jungs) und Prof. Dr. Lotte Rose (Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen/gFFZ); als Referent(inn)en beteiligen sich Renate Kosuch (Fachhochschule Köln); Steve Stiehler, Rita Kessler (Hochschule für Angewandte Wissenschaften St. Gallen/Schweiz); Marc Melcher (Fachhochschule Frankfurt am Main); Sabine Hastedt (Stiftung Universität Hildesheim); Ines Eckardt (Universität Paderborn); Susan Fegter (Goethe Universität Frankfurt); Andreas Eylert-Schwarz (Leuphana Universität Lüneburg); Lisa-Marie Klinger (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg).

Veranstalter sind das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. Bielefeld, gFFZ - Gender- und Frauenforschungszentrum der hessischen Hochschulen und die Fachgruppe Gender der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA).
Termin: 13. Juni 2013, 9.30 bis 16.30 Uhr.
Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz/Kleiststr.,
Gebäude 4, 1. Stock, Raum 111/112

Dr. Ralf Breyer | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-frankfurt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften

Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an

28.02.2017 | Medizin Gesundheit

Maus-Stammzellen auf Chip könnten Tierversuche ersetzen

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie